Wünsche - Unzufriedenheit (Geburtstag Gelegenheit) äußern?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hm, dann könntest du einen Teil meiner Antwort übernehmen, die ich vor einer Stunde verfasst habe: "Du entscheidest, ob dir etwas wert ist und wie du es zeigst, was es dir wert ist."

Ansonsten hilft entweder nur gespiegeltes Verhalten oder Rückzug. Du solltest jedenfalls nicht betteln, wenn du deine Wünsche schon mehrfach geäußert hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mokare
09.11.2016, 07:28

klingt sehr gut.

Schnellen Hinweis auf deine Antwort vor einer Stunde.

Du bist ja extrem aktiv - sehr behilflich, super

0
Kommentar von mokare
09.11.2016, 07:36

finde nur deine letzten Antworten vor 11 Std.

Bin extrem begeistert von deiner Antwort, aber wie verpacke ich diese jetzt sinnvoll? Vorschlag willkommen.

Darf ich nochmals deine Hilfe erhalten?

0

Wunschzettel sind was für den Weihnachtsmann. Mit dem Partner solltest du einfach Klartext reden.

Spar dir Andeutungen und Umschreibungen, und bring die Sache auf den Punkt: "Was wir momentan haben, reicht mir nicht. Ich will mehr. Willst du das auch?"

Gut möglich, dass die Antwort darauf dir nicht gefällt - aber so ersparst du dir eine Menge leere Worte, Ärger und Hin und Her.

Und tu dir selbst einen Gefallen und missbrauche nicht deinen Geburtstag dafür - bei solchen Fragen sollte es keine "Heute-darf-mich-keiner-verletzen"-Regel geben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nashota
09.11.2016, 07:36

Hast du schon mal mit einer Mauer gesprochen? Nicht sehr zielführend, wenn Ignoranz und Egoismus oben schwimmen.

0

Was möchtest Du wissen?