Wucherung unter großen Zehennagel..

1 Antwort

Hm, unangenehm, aber nicht aussichtslos. Wenn es ein Pilz sein sollte, dann den Bereich täglich mit Teebaumöl einpinseln. Das ist auf jeden Fall kein Fehler und schmerzlindernd. Trinkst Du genug ? Es kommt vor, daß Knochenwucherungen und Hautwucherungen durch Ablagerungen entstehen, zuwenig Trinken fördert den Prozeß. Gehe zu einem Heilpraktiker ! Und ändere Deine Ernährung (Du mußt wahrscheinlich entsäuern), dann verschwindet dieses Ärgernis. Vorerst: Fußbäder mit Kaiser-Natron und das besagte Öl.

ja ich trinke wirklich zu wenig... (ein glas wasser pro tag..) danke toller tip werde ich machen;-)

0

Sprunggelenk gebrochen und Bänder gerissen!

Hallo, im Sportunterricht habe ich mir eine Sprunggelenksfraktur und Bänderriss zugezogen. Es war zwar nichts verschoben, sodass nicht operiert werden musste. Nun war das Bein/Fuß 4 Wochen lang komplett ruhiggestellt und gestern meinte dann der Artzt, ich dürfe nun wieder voll belasten. Von dem Bruch hat man in den Röntgenaufnahmen nichts mehr gesehen und als ich nach dem Bänderriss fragte, hat er bloß gesagt, der Bruch wäre viel wichtiger. Mir war schon klar dass mein Fuß nach 4 Wochen nichts mehr gewohnt ist, bzw. noch in der Bewegung eingeschränkt ist, aber da ist beim Auftreten jedesmal so ein Stich, vorallem in der Ferse, ist das normal, oder hat das noch mit den Bändern zu tun?? Wie "lerne" ich das Laufen am besten wieder? Danke schon mal, bitte antwortet mir =)

...zur Frage

Warze wegbekommen - was hilft an Hausmitteln wirklich?!

Also,ich habe seit ca 2JAHREN eine fette Dornwarze an der Fußsohle(an der Ferse) und die geht einfach nicht weg! Wir haben die schon so oft Monatlich vereisen lassen,nützt alles NICHTS!! Also,was sind denn die besten Hausmittel,und was at bei euch geholfen? Dankee!

...zur Frage

Zehennagel eingewachsen was tun?

Hallo erstmal.Ich habe vor ein paar Wochen bemerkt dass mein Zehnagel am großen Zeh eingewachsen ist.Daraufhin habe ich erst mal nichts getan,jedoch ist immer ein wenig Blut rausgekommen und es bildet sich stämdig neue Kruste.Diese entfernte ich mit ein paar Feuchttüchern und ich habe die abgestorbene Haut abgschnitten tat ein bisschen weh...es geht seit einiger Zeit ein wenig besser ich habe kaum nich Schmerzen aber der Zeh ist immer noch eingewachsen...wächst der von alleine wieder zurück oder muss ich ihn entfernen lassen? (Er ist schon ziemlich tief drinnen)

...zur Frage

Plötzlich Schmerzen in der Ferse

Ich habe hin u wieder starke Schmezen in de Ferse,egal ob bei normaler Belastung,oder wenn der Fuß nicht belastet wird..Der Schmerz ist immer gleich und zieht von der Ferse Richtung Wade.. Manchmal habe ich Tage lang Null Beschwerden,andere Tage kann ich kaum noch von alleine stehn,vor Schmerzen..Weiß vielleicht jemand was es sein könnte?

...zur Frage

Eingewachsener Zehennagel, Ecke rausschneiden.

Hallo. Ich habe vor knapp 9 Monaten meinen ganzen linken, großen Zehennagel durch einen Unfall verloren. Mittlerweile ist er ziemlich gut nachgewachsen. Was ich jedoch viel zu spät gemerkt habe: er ist an der rechten Seite eingewachsen. War also nun heute bei einer Podologin, die man dann das Eck vom Zehennagel entfernt hat, was nicht anders ging, weil da schon so viel Eiter drunter war. Jetzt waren das aber so brutale Schmerzen (glühende Nadel im Zeh), dass ich mich gefragt hab wieso man das nicht mit Betäubung macht. Also eine Podologin darf das nicht, weil die ja keine Mediziner sind und sie meinte auch, die meisten Ärzte fackeln da nicht groß rum sondern entfernen einfach den ganzen Nagel. Auf Wikipedia steht aber, dass die das im Normalfall auch so machen wie die Podologin, nur mit Betäubung.

So, und da ich nun anscheinend damit bestraft bin, das öfter zu haben (die Podologin meinte, der wird jetzt wohl öfter so einwachsen) nun die Frage: nächstes mal lieber gleich zum Arzt und mit Betäubung machen oder wie oder was? Ich glaub aber auch, wenn er nur ein bisschen eingewachsen ist, geht es auch ganz gut ohne Betäubung, aber das was ich heute durchgemacht habe, war schlimmer als der eigentliche Nagelverlust.

Danke schonmal für die Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?