Wss ist eigentlich los? Trotz fast 8h Schlaf noch müde?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Vielleicht klingelt dein Wecker während du in einer Tiefschlafphase bist. Dann kann man schlafen so lange man will. Wenn der Wecker einen aus dem Schlaf reißt dann ist das sehr doof. Es gibt mittlerweile zum Beispiel Smartphone-Apps, mit denen deine Phasen gemessen werden und die App erkennt das und weckt dich dann dementsprechend.

Wenn es nur eine Nacht ist, kann es aber auch sein, dass du die Tage zuvor zu wenig geschlafen hast.

Kommt es öfter vor, ist es entweder

a) Eisenmangel

b) allgemein schlechter Schlaf (unbewusst unbequeme Matratze, schlecht durchlüfteter Raum etc.)

c) unbewusste Wachphasen in der Nacht. An die erinnnert man sich morgens nicht mehr.

d) Du brauchst mehr Schlaf als der Durchschnitt. Das ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Manche brauchen 4 Stunden pro Nacht, andere 9.

Probier' einfach mal verschiedene Dinge aus, vielleicht hilft's dir :)

Hi, ich bin 18 jahre alt und schlafe sehr viel, bin aber trotzdem müde da ich in der schule gerade sehr unter stress stehe. Vielleicht belastet dich gerade irgendwas Oder hast auch stress? Ich weis leider auch keine bessere lösung für dich :/ aber falls du probleme im Alltag hast probier mal diese wegzuschaffen.

Bis 20 sollte man theoretisch 9 Stunden pro Nacht schlafen. Im Winter ist ausserdem wegen weniger Sonne die Müdigkeit immer noch grösser als im Sommer. Am besten gehst du gleich ins Bett :P

Es ist Bundesliga ^^

0

Habe dasselbe Problem, bin gleich alt. An Tagen, an denen ich allzu müde bin trink ich viel Kaffee, dann geht's. Solltest aber natürlich nicht immer.

vielleicht erholst du dich in der nacht einfach nicht so wie es sein sollte. 2h vor dem schlaf nix mehr essen und davor vielleicht spazieren gehen , frische luft entspannt ,,,

Lass die Schilddrüse untersuchen.

Lass beim Arzt Dein Blut untersuchen. Vielleicht Eisenmangel.

Ist normal für einen Teenager

Was möchtest Du wissen?