Was wäre so schlimm, wenn Trump Präsident von Amerika wird?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Auch wenn du das vielleicht nicht verstehst: Es gibt Leute, die denken nicht so, dass es für sie nur einen "3. Weltkrieg" oder "alles in Ordnung" gibt, sondern für die gibt es auch Abstufungen dazwischen. 

Trump ist ein Idiot, frauenfeindlich, rassistisch und er benimmt sich generell, auch wenn er noch gar nicht gewählt ist, wie ein Diktator. Deswegen gibt es manche Leute, die ihn nicht als  Präsident haben wollen. Andere sind schon zufrieden, wenn der Nachschub an Coca Cola gewährleistet ist und sonst ist ihnen alles egal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hätte wahrscheinlich Vor und Nachteile, Millitärisch müsste Europa und Asien selbst mehr investieren, da würde gekürzt würden. TTIP würde scheitern was ich sehr sehr gut finden würde. Vor einem möglichen Weltkrieg muss man keine Angst haben, er kann ohne Zustimmung des Senats und oder des Repräsentantenhaus nicht sehr gefährlich werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Höre nicht auf Propagnda und arte es ab. Ist ja bald soweit. Dann hat auch die Dreckwerferei in Deutschland ein Ende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
08.11.2016, 12:19

Mein Eindruck: Hierzulande wurde eher über das Dreckwerfen berichtet.

Auch darüber, wer der größte Dreckschleuderer ist.

0

WEil er ein Clown ist. Und bei denen weiß man nie was sie als nächstes machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wäre es meiner Meinung nach gar nicht unbedingt. Man muss sagen dass unsere Medien und Nachrichten nicht gerade eine sehr neutrale Position haben und sehr stark Hillary Clinton favorisieren. Und diese Eindrücke brennen sich natürlich in die Köpfe der Menschen. 

Das Ding ist dass wie immer Geld im Spiel ist und Hillary sich offenbar durch Spendengelder lenken lässt. Dies ist sehr im Interesse der Konzerne, die ihre Interessen vertreten haben wollen und in gewissermaßen sind die öffentlich rechtlichen Medien auch vom korrupten Staat gelenkt, was die Pro-Hillary Haltung erklärt.

Trump wirkt zugegeben für mich auf den ersten Blick auch nicht gerade sehr 'seriös', aber er ist vermutlich weniger korrupt und somit weniger leicht beeinflussbar, und dies könnte möglicherweise eine tatsächliche Bewegung weg von der Korruption hervorrufen. Er hat ohne Zweifel seine Makel, aber ob es mit ihm wirklich soo schlimm werden würde, wie es oft dargestellt wird, mag ich zu bezweifeln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gheeee4
07.11.2016, 00:56

Wer öffentlich verlangt, eine Mauer zwischen zwei Ländern zu bauen und das dann noch das andere Land bezahlen zu lassen, ist ja wohl überhaupt nich als Präsident geeignet und würde vermutlich ziemlich viel sche.. anstellen

2

Einen chauvinistischen und selbstverliebten Politclown, der keine Ahnung von der Weltpolitik hat, will man nicht an der Spitze eines bedeutenden Landes sehen. Einen dummen Präsidenten hatten die USA bereits. Donald Trump könnte George W. Bush noch toppen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DummeFrageTyp
07.11.2016, 00:37

ist ja nicht so als wäre Clinton schlimmer weil sie höchstwahrscheinlich den 3. Weltkrieg wegen der Situation in Syrien anzetteln würde...

0
Kommentar von Torrnado
07.11.2016, 00:48

@ adabei :

beste Antwort ! Du bringst es auf den Punkt ! Trump wäre das Schlimmste, was den USA passieren kann und dann wäre die USA nur noch eine einzige Lachnummer !  liebe Grüße

1
Kommentar von MoodyMare
07.11.2016, 01:39

das ist Schmarren. Das gleiche wurde über Reagan gesagt (Schauspieler) und er war einer der besten. Ist alles Propaganda 

0

Ich denke auch nicht, dass es einen Weltkrieg gibt. Aber es gibt auch Dinge unterhalb eines Weltkriegs, die ich für (vorsichtig ausgedrückt) "nicht erstrebenswert" erachte.

Wenn ich unser Labor in die Luft sprengen würde, wäre mein Chef dennoch nicht sehr erfreut, wenn ich sagen würde "naja, aber immerhin habe ich keinen Weltkrieg ausgelöst."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nichts. Die Medien schlagen das ganze über. In Deutschland wird Killary hochgejubelt weil sie democrat ist. Egal ob sie Leute ermordet hat, Benghazi verheimlicht hat, und diverse andere dinge illegal gemacht hat.

Hauptsache sie ist democrat weil europa findet democrats toll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MickyFinn
07.11.2016, 09:16

Sehe ich genauso

0
Kommentar von earnest
07.11.2016, 17:50

Dein ganzer Beitrag atmet Vorurteile und Polemik.

Wen hat sie denn "ermordet"?

0

Er ist unberechenbar; Clinton leider auch... es ist quasi die Wahl der Qual...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab zwar auch keinen Plan von Politik, aber der Typ glaub ich auch nicht. Er kommt wie ein Hetzer rüber und ist dazu noch rassistisch.Er kann mich mal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Torrnado
07.11.2016, 00:49

wenn ich Trump nur sehe kommt mir Gift und Galle hoch ! da wird mir kotzübel bei dem seiner Fresse

2

Der Kerl ist unberechenbar. Entweder es wird richtig schlimm oder ok

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?