Ws sind meine abzüge bei einem vollzeitjob?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo LottiTotti,

ich gehe davon aus, dass du von einer Angestelltentätigkeit sprichst. In diesem Fall bist du sozialversicherungspflichtig und bezahlst einen festen prozentualen Beitragssatz zur Kranken-, Pflege-, Renten- und Arbeitslosenversicherung.

Für dich als Arbeitnehmer sind das folgende Beitragssätze:

Krankenversicherung       = 7,3 % + ca. 1,1 % (kassenindividueller Zusatzbeitrag)
Pflegeversicherung          = 1,175 % + 0,25 % (Zuschlag für Personen über 23 J. ohne Kinder)
Rentenversicherung         = 9,35 %
Arbeitslosenversicherung = 1,5 %

In Summe kannst du also ca. 20,675 % von deinem Brutto nur für die Sozialversicherungen abziehen.

Hinzu kommt die Lohnsteuer (abhängig von deiner Steuerklasse und deinem Steuersatz), sowie ggf. der Solidaritätszuschlag und die Kirchensteuer.

Einige User haben dir hier schon Links für einen entsprechenden Rechner genannt. Wenn du dir im Bezug auf deinen Steuersatz etc. unsicher bist, dann schau dort mal vorbei.

Viele Grüße

Christina vom Barmenia-Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Navvie
24.07.2016, 16:44

Fehlt die Steuer. Damit haben Sie nix zu tun. Ich weiß.

0

Wenn du versicherungspflichtig beschäftigt bist, musst du den Krankenversicherungsbeitrag nur anteilig zahlen, einen Teil zahlt der Arbeitgeber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du wirst netto ca 1.020 Euro bekommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geh doch einfach mal online auf den brutto-netto rechner

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?