Was findet ihr an den Jahreszeiten alles toll?

6 Antworten

Das beste am Herbst/Winter sind die depressiven Gesichter auf der Straße...40° happy -10° down, werde ich nie verstehen.

Mein Favorit ist der Herbst, weil er einfach wunderschön ist mit all seinen Farben, dem Nebel, Regen und generell dem Feeling welches er vermittelt. An zweiter Stelle ist der Winter, ich mag eisige Kälte, ich mag es wie der Schnee alles unter sich begräbt und diese ganz bestimmte Atmosphäre herrscht nur damit dann - an dritter Stelle - im Frühling alles wieder zum Leben erwacht.

Etwas abgeschlagen an letzter Stelle der Sommer, weil ich Hitze einfach nicht viel abgewinnen kann, aber man in dieser Zeit doch am meisten unternehmen kann und man - Achtung Ego - seinen Körper präsentieren kann für den man das ganze Jahr schuftet wie ein Esel.

Bestimmte Hobbys die Jahreszeitabhängig sind habe ich nicht, ich werde im Herbst/Winter nur ein wenig nachdenklicher, sonst bleibt alles das ganze Jahr über unverändert.

Frühling, Sommer, Herbst mag ich. Nur der Winter kann mir gestohlen bleiben.

Im Frühling wird es endlich wärmer, die Bäume werden langsam grün, der schönste Teil des Jahres liegt vor mir und ich fange wieder an zu joggen. Krokusse blühen, dann die Tulpen...

Im Sommer ist alles sattgrün. Die Abende sind hell, die Nächte kurz und ich kann schwimmen gehen oder lange wandern.

Der Herbst ist bunt, es gibt tolle Sonnenauf- und untergänge. Manchmal gibt es eine verwunschene Stimmung mit Frühnebel und glitzernden Sonnenstrahlen.

Der Winter ist dunkel und nass. Schneematsch erschwert das Autofahren, ebenso wie das Eiskratzen. Weihnachten ist gute Laune und Besinnlichkeit Pflicht. Sport fällt öfter aus wegen Glätte. Man muss mehr anziehen und wartet auf den Frühling... 

Herbst und Winter mag ich nicht. Ich freue mich immer, wenn es wieder Frühling wird. Ich liebe es, dass man da bei offenem Fenster schlafen kann und wenn ich die Vögel im Garten zwitschern höre. Ich freue mich, wenn alles anfängt wieder grün zu werden, die Tage wieder länger werden und man im Garten und in der Natur sein kann. Man kann schöne Wanderungen machen.

Im Sommer mag ich es, baden zu gehen, in der Sonne zu liegen. Die Nächte sind dann oft so angenehm, dass man lange draußen sitzen kann ohne dass einem kalt wird. Die Grillen zirpen dann. Ich finde es toll, im Sommer im Wald Pilze suchen zu gehen, über den weichen Moosboden zu gehen, den Duft des Waldes einzuatmen, ein plätscherndes Bächlein in der Nähe zu hören.

Was möchtest Du wissen?