Wrx mehr Druck als M3?

3 Antworten

Du vergleichst hier nen Saugmotor mit einem Turbomotor des weiteren hat der Subaru Allrad, der BMW RWD!

Ein Saugmotor hat ein besseres Ansprechverhalten beim fahren, sowie eine gleichmäßigere Kraftentfaltung als ein Motor mit Turbolader. Letzterer hat dafür ab einer gewissen Drehzahl ein enormes Drehmoment sowie Leistung was beides weitaus früher anliegt als bei einem Sauger, der dafür hohe Drehzahlen braucht! 

Ein Subaru ist da wie etliche andere Turbo geladenen Japaner eine Ausnahme, ihren Turbos geht weitaus weniger die Luft aus im hohem Drehzahl Bereich als zb bei den deutschen!

Vor allem ältere Japaner haben noch einen richtigen "Turbo Punch" den man heutzutage mit gewissen mechanischen Änderungen (variabel Einstellung der Turboschaufeln) umgeht wodurch das Ansprechverhalten einem Saugmotor ähnlicher wird...

das hat was mit der leistungsenetfaltung zu tun....

eine gute freundin von mir fährt einen Quantum Sedan 5e mit 85 kW der reihen5ender hat aber eine irrsinns leistungsentfaltung. bis relativ weit jenseits der 100 fühlt sich das auch an, als hätte die kiste deutlich mehr power. ich selbst fahre einen E430 mit etwa 2½ mal so viel leistung. aber bis an die 100 heran merkt man da eigendlich so rein subjektv keinen großen unterschied.

lg, Anna

Die frage ist jetzt, ist das rein subjektiv oder erreicht der WRX tatsächlich höhere Spitzenwerte...

0

Ist rein subjektiv,wenn der Turbo einsetzt,bekommt der Motor,einen starken Leistungsschub.Fühlt sich halt krasser an,als ein gleichmäßig Leistung aufbauener M3 Saugermotor.

Was möchtest Du wissen?