wraps soße und rezept

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

ich mach sie immer mit den fertig wraps ( das ausenrum )aus irgeneinem supermarkt und mach dann entweder hackfleisch putenbrustfilet oder chickennugets rein in kombination mit mozerella oder einem anderen käse salat der kurz in der mikro was damit er so leichtes spinat feeling hat aber noch knackig ist und gemüse wie pakrika zwiebeln wenn man mag kann auch noch schinken danzu ruccola is oft drinne tomaten als soße nehm ich immer so eine mischung von maggie magig asia oder salsa soßen oder ein einfaches jogurt dressing für den salat schmekt einfach genial auf chefkoch . de kannst du meistens auch gute rezepte finden ps. nich alles was ich oben gesagt habe mixen schon so sachen kombinieren die zusammen passen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo kororo,

wie wärs mit Wraps à la Caesar's Salad?

Für 16 Stück brauchst du:

  • 4 Hähnchenfilets
  • 2 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 g Salat-Mayonnaise
  • 250 g Vollmilch-Joghurt
  • abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone
  • 3 Scheiben Toastbrot
  • 1 EL Butter
  • 1 kleiner Römersalat
  • 50 g gehobelter Parmesan
  • 8 Tortilla-Wraps

So geht's:

  1. Filets waschen und trockentupfen. Im heißen Öl von jeder Seite 5-6 Minuten braten. Würzen und auskühlen lassen.
  2. Schnittlauch waschen, fein schneiden. Knoblauch schälen, durchpressen. Beides mit Mayonnaise, Joghurt und Zitronenschale verrühren. Würzen.
  3. Toast fein würfeln. Im heißen Fett rösten. Auskühlen lassen. Salat putzen, waschen, in feine Streifen schneiden. Filets längs halbieren, in dünne Scheiben schneiden. Alles mit Parmesan und Soße, bis auf 8 EL, mischen.
  4. Wraps jeweils mit 1 EL Soße bestreichen, etwas Salatmischung darauf geben, dabei rundherum einen Rand frei lassen. Aufrollen, schräg halbieren.

LECKER.de wünscht Guten Appetit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?