WPW Syndrom Herzrasen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Katheterablation zählt zu den minimalinvasiven Verfahren, das Gesamtrisiko des Eingriffs ist klein und sie kann deshalb als schonendes Verfahren beschrieben werden. Während des Eingriffs kann es zwar - wie bei allen anderen Operationen auch - zu Komplikationen kommen; insgesamt ist jedoch die Gefahr ernsthafter Komplikationen gering, und die Katheterablation gilt für die Mehrheit der Herzrhythmusstörungen als erste Behandlungswahl.

Der Eingriff wird meist in Lokalanästhesie (örtliche Betäubung in der Leiste), selten in tiefer Sedierung (leichter Schlaf) durchgeführt. Bei „einfachen“ Ablationen beträgt der Krankenhausaufenthalt nur 1 bis 2 Tage, bei solchen aufgrund von Vorhofflimmern meist 3 oder 4 Tage.

Beim Eingriff selbst werden kleinste erkrankte Bereiche des Herzes bzw. einzelne Muskelfasern gezielt erhitzt und ausgeschaltet (lat. abladiert).

Du bekommst eine Katheterablation ?..Da hilft wirklich und man ist bzw in den meisten Fällen danach Beschwerde frei..Bei dem Eingriff wird Fehlimpuls aussendenes Gewebe ausgeschaltet oder aber absichtlich vernarbt..Vom Eingriff selbst wirst du nichts merken..Mach dir keine Sorgen das wird schon alles..;-)..Wir leben zum Glück in Zeiten in denen die Medizin so ziemlich fast alles beheben kann und die Ärzte auch mehr als fähig sind..;-)

Herzrasen was tun? Soll ich ins Krankenhaus?

Hallo ihr lieben!

Ich brauche mal eure Ratschläge, ich Weiß selber nicht mehr wie ich damit umgehen soll vlt wisst ihr ja was.

Also ich bin 19, habe seit 1 Monat herzrasen auch bei ruhe. Bisher war es harmlos denn es ging bereits nach 2 Minuten weg. Aber seit ca.3 Tagen hab ich richtig starkes herzklopfen es macht sich bemerkbar. Mir wird ständig schwindlig und schwarz vor den Augen. Auch in der nacht wache ich öfters deswegen au. Heute ist es besonders schlimmer geworden ich Weiss selber nicht warum aber irgendwie kommt es mir so vor als würde ich jederzeit zusammenklappen und die Schläge werden nicht ruhig. Soll ich ins Krankenhaus oder ist es übertrieben?

Danke für die antworten!

...zur Frage

Wieso habe ich nach dem Herzrasen immer einen dauerhaft starken Herzschlag?

War bereits im Krankenhaus wegen dem Herzrasen hatte 200 Schläge pro Minute aber mir ging es gut außer der Todesangst, der schnelle Herzschlag ging dann auch wieder weg aber er war 1 Stunde so hoch Blutdruck bei 170 ich hatte Unltraschall da war dann nichts unauffällig Lamgzeitblitdruck da war er schon mal sehr hoch beim stehen 158 zu 87 bei Anstrengung bis 173 zu 97 dazu gesagt.

Ich bin 13 wenn ich liege habe ich aber normale Werte von 118 zu 65 Langzeit ekg habe ich auch aber da liegen noch keine Ergebnisse vor und weil ich ein Sorgenmacher bin Frage ich mal hier nach weil ich schon gern wüsste was im Moment am besten für mich wer alle Tests im Kh sind unauffällig also nichts gefunden was ist also der Grund für mein Plötzlich starken Herzschlag seit der Attake?

LG Max

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?