WPU Kurs. Mitmachen oder gehen?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 1 Abstimmungen

Ja 100%
Nein 0%

1 Antwort

Auch wenn ich deine Frage durch die fragwürdige Doppelverneinung nicht richtig verstanden habe, solltest du dich bei deinem WPU Kurs (2 Wochenstunden?) NICHT nach deinen Freunden richten. Wähle ein Fach das dir Spaß macht, und das du im Optimalfall gut kannst, da dies (falls du am Gymnasium bist) eine prima Vorlage für die spätrigen Leistungskurse seien wird. Kurz gesagt: Wozu einen vertiefenden Kurs ein Jahr lang für ein Fach belegen, welches du später sowieso nicht als Leistungskurs belegen wirst? Ist dies natürlich der Fall, kannst du ruhig zu deinen Freunden in den Kurs gehen. Beachte bitte auch, das dir der WPU Kurs auch prima zeigen kann, welches Fach du besser nicht als Leistungskurs belegen solltest. Bei uns traf das beispielsweise auf Physik zu - wir hatten einige 4er Kandidaten im WPU Kurs, die haben dann natürlich nicht den Physik Leistungskurs belegt.

Hoffe ich konnte dir irgendwie helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NeleSchwartz
21.08.2012, 18:47

Danke. Ich wolte ``Arbeiten mit Metall und Holz´´ machen. Ja, auf dem Gymnasium. Mein Problem ist allerdings, das der Kurs von der 7 bis zur 12 Klasse ist. Warscheinlich sind da jedemenge Oberstufenklässler und ich die jüngste!! :(

0

Was möchtest Du wissen?