Wozu verwendet man Helium und Neon?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Auf Grund der niedrigen Schmelz- und Siedepunkte sind Edelgase als Kühlmittel von Bedeutung. Hier spielt vor allem flüssiges Helium eine Rolle, da durch dieses besonders niedrige Temperaturen erreicht werden können. Dies ist beispielsweise für supraleitende Magnete wichtig, die etwa in der Kernspinresonanzspektroskopie eingesetzt werden. Müssen für eine Anwendung keine so niedrigen Temperaturen erreicht werden, wie sie flüssiges Helium bietet, können auch die höher siedenden Edelgase wie Neon verwendet werden.


(...)Auch Leuchtröhren basieren auf diesem Prinzip, nach dem ersten verwendeten Leuchtgas Neon werden sie auch Neonlampen genannt


(Quelle Wikipedia http://de.wikipedia.org/wiki/Edelgase)

Das sind inerte Edelgase. Man verwendet sie in Leuchtstoffröhren (Neon) oder überall, wo es darauf ankommt, dass nichts passieren kann. Heliumballons statt Wasserstoff, das mit Sauerstoff zur Knallgasreaktion führen kann.

also mit helium kannst du balons fliegen lassen und deine stimme verändern

neon weiß ich leider nicht

Helium wird in Wetterballons gefüllt und in die schwebenden Ballons auf Kindergeburtstagen.

Neon ist in den Neonröhren.

helium ist für heißluftballone und neon verwendet man in leuchtstoffröhren! ich hoffe ich habe dir weiter geholfen!!!

zum Beispiel..http://de.wikipedia.org/wiki/Helium-Neon-Laser

http://de.wikipedia.org/wiki/Helium#Verwendung

Neon findest du selber.

Was möchtest Du wissen?