Wozu soll man Leben wenn man sowieso stirbt?

...komplette Frage anzeigen

24 Antworten

Hallo lutherarchi,

ich gehe mal davon aus, dass Deine Überlegungen nicht dahingehend tendieren werden, morgen schon vor die S-Bahn sich werfen zu wollen, um das Leben hiermit zu beenden. Weshalb eigentlich nicht? Vermutlich deshalb nicht, weil Dir Dein Leben doch noch etwas zu wertvolles ist, um es beenden zu wollen. Und damit Dein wertvolles Leben noch ganz lange anhält, damit Du von diesem wertvollen Leben noch eine Menge hast und in Deinem wertvollen Leben noch eine ganze Menge erfahren und Spaß haben willst/kannst/sollst, solltest Du auch darauf achten, keinen Raubbau jedwelcher Art mit Deinem Körper zu begehen, um Dein wertvolles Leben noch sehr, sehr lange wie möglich zu genießen. Stell' Dir vor, Du lebst tatsächlich 90 Jahre, und hast Dein wertvolles Leben gar nicht gelebt, weil Du stets Angst hattest oder dachtest: Morgen ist es eh vorbei.Wiederholung des jetzigen Lebens gitb es dann nicht mehr. Beim nächsten Leben wirst es aber dann vermutlich schwerer haben, weil Du in diesem Leben Dein Leben nicht wert geschätzt hast. Da kann es dann durchaus sein, dass Du in ein Leben hinein geboren wirst, die es Dir dann sehr schwer machen wird, das Leben als wertvoll zu betrachten und Du es aber trotzdem als wertvoll erachten lernen musst.Überlege es DIr nochmal, ob Dein Leben nicht doch etwas Wertvolles ist, um es mit Ungesundem zu schädigen.

MfG Fantho

Man soll sich gesund ernähren usw., weil man möglichst lange ein zahlendes aber kostengünstiges Mitglied der Gesellschaft bleiben soll, damit andere an Dir verdienen können.

Aber mal im Ernst: Wir werden schon als Kinder "auf den Weg gebracht", soll heißen, wir sollen funktionieren und uns an die geltenden Regeln halten.

Diejenigen, die ihre eigenen Vorstellungen verwirklichen, werden als Sonderlinge oder komische Käuze bezeichnet.

Es sagt Dir doch auch jemand, dass Du in einer Wohnung leben sollst und jeden Tag zur Arbeit gehen sollst, aber das hinterfragst Du nicht.

Der Sinn ist: Iss was Dir schmeckt und verhalte Dich so, wie Du willst. Man lebt schließlich JEDEN Tag und nicht nur im Urlaub - Viel Spaß dabei!

du brauchst ein Ziel, dass du dir im Leben machen musst, dass wenn du es erreichst dich so glücklich macht, wie nichts anderes, denn Glück ist das, wonach jeder mensch strebt

ich zum Beispiel habe mir eins gesetzt (das ich aber niemanden erzähle), dass weit über die grenzen des machbaren hinausgeht und die Chancen es zu erreichen weniger als gering stehen, es macht mich aber trotzdem immer glücklich, wenn ich daran denke, was wäre wenn es doch passieren würde

aus diesem Grund versuche ich die von dir genannten sachen zu vermeiden damit ich meine Chancen darauf erhöhen kann

Nimm mit, was du kriegen kannst! Aber wenn du dann krank wirst, bevor es dich umhaut, dann ist es zum jammern zu spät. Das Leben ist jeden Tag schön, immer wieder neu und egal, wie alt man ist. Nur gesund macht es richtig Freude. Deshalb ein wenig Vorsorge und Vernunft walten lassen, dann hält der richtige Spass auch lange an.

ein schönes leben haben nur weniege.Viele leute arbeiten 6-7 tage die woche von morgens bis abends kommen mit blasen an händen und füßen und gliedschmerzen nach hause schlafen und dann geht das gleiche jeden tag von vorne los und was haben sie davon?nichts!

0
@lutherarchi

Hast du mal darüber nachgedacht, dass es Leute gibt, die durch die Arbeit glücklich werden? Ich habe selbst gerade den 8ten Tag in Folge im Krankenhaus hinter mir...und ich danke Gott, dass er mir damit meine Berufung gegeben hat, die mich glücklich macht. Ich liebe diesen Job...

0
@lutherarchi

Arbeit ist auch ein Teil des Lebens. Deshalb sollte man sich einen Job suchen, der einem zumindest ein wenig gefällt. Man hat eigentlich alle Chancen, man muss sie nur nutzen - was natürlich nicht immer einfach ist. Man hat Wochenenden, Feierabend, Urlaub. Und irgendwann dann mal die Rente ;)Glaub mir, hier in D geht es uns wahnsinnig gut, was die Arbeitszeiten angeht. In USA hast du zb meistens überhaupt keinen bezahlten Urlaubstag, auch keine bezahlten Krankheitstage. Und Feiertage sind sehr rar gesät.

0
@Jaiina

Es gibt auch leute denen ihre arbeit spaß macht aber das sind nur wenige.

0

klar jeder muss sterben. Der eine früher, der andere später. Keiner weiß, wann. Der Trick ist: Man hat nur ein Leben, und es zählt jede Minute, die man glücklich erlebt. So gesehen hast du schon Recht. Wenn dich der Whopper im Moment glücklich macht, warum dann nicht? Wenn dich die Zigarette gerade entspannt, warum nicht..? die Frage ist nur, ob du dann in ein paar Jahren immer noch ein glückliches Leben hast oder evtl mit Krebs oder Adipositas dahin siechst und dir wünschst, du hättest dein unbeschwertes Leben von früher wieder. Je bewusster man sein Leben lebt, umso mehr Sinn ergibt es auch..! :)

Was mir noch dazu einfällt: Warum wasche ich meine Wäsche, wenn sie eh wieder schmutzig wird..? Warum esse ich, wenn ich eh wieder Hunger bekomme..? Warum stehe ich morgens auf, wenn ich eh wieder müde werde...? Aber das sind die falschen Fragen. Denn worauf es ankommt, ist der Zeitraum dazwischen!

Die Frage gehört ins Forum.

Ich denke, deine Meinung ist für dich ganz okay ;-) Meine ist eben eine andere, genau wie mein Lebensinhalt. Ich persönlich kann gar nicht ohne Arbeit, ohne Aufgabe im Leben, existieren. Und ich konzentriere mich gerne auf meine Arbeit, gerade jetzt, da ich meine Berufung gefunden habe; genau wie die Möglichkeit mich eben auf meine Lebensprioritäten beschränken zu können, ohne Existenzangst haben zu müssen. Für mich, aber nur für mich, gilt, dass das Leben nicht umsonst ist, sondern dass es eine Lernphase beinhaltet, genau wie eine Lebensaufgabe.

Vielleicht ist es deine Lebensaufgabe, eben dein Leben so zu verbringen, wie du es beschreibst, und damit für die Leute ein Vorbild zu sein; für die einen, die dir nacheifern werden, für die anderen als Negativ-Vorbild ;-) Wäre doch eine tolle Lebensaufgabe, nicht?

gegenfrage: was wäre wenn du nicht jetzt stibst sondern eines natürlichen todes mit sagen wir 91 Jahren.! dann hättest du dir dein Leben verbaut.!

Für mich ist der sinn des Lebens meine Wünsche zu erfüllen.! Und ich sehe es auch das wir uns fortpflanzen sollen.!

Ich denke auch oft über soetwas nach.! Und komme immer wieder das niemand diese Frage recht beantworten kann.!

ich sage aber jedesmal: gestalte dein Leben einfach so wie es dir gefällt.! ich denke oft nach wenn i.welche katastrophen passieren mit tausenden von toten was wäre wenn......

okey vlt. ein bisschen viel durcheinander :P

Nicht nur vielleicht und nicht nur ein bisschen...

Wieso hat man sich das Leben verbaut, wenn man mit 91 eines natürlichen Todes stirbt...? Wer hat diese Gnade so alt zu werden, und auf die Weise zu sterben?

0

ich denke " Wir haben heute viel zu viel spaß, da denken wir nicht an morgen" lebe dein leben wie du es wilst :) koste es aus, fühle es!! Fühle alles was das leben lebenswert macht!! und wenn du irgent wann alt bist weißt du das du das es zeit ist, aber nicht heute... nicht morgen, wenn es geschehen soll genschieht es...

Die Frage ist, was erwartest Du vom Leben?Jeden Tag Party und Sonnenschein? Wie war das mit der waren Freude? Die kann man nur erleben und sich bewusst darüber sein, wenn man auch schon mal Leid erlebt hat. Ja du kannst jede Minute sterben also lebe um so bewusster. gehe gut mit deiner zeit um und überlege wofür Du auf der Welt bsit. Was ist deine Aufgabe, wo kannst Du dich entwickeln was passiert danach?

lebe ich nur für hier und jetzt oder auch für ein leben nach dem Tod?Und glaub mir auch mal Junkfood ist doch gut, da weißt due wenigsten was Du an einem wirklich guten Essen vom Franzosen / Italiener ... hast.Du sollt nicht in Angst leben, sondern bewusst.

das leben ist lebenswert sonst wär doch wohl kein leben entstanden oder? die frage ist nur was man aus deinem leben macht ob man lächelnt durch den tag geht oder man sich auch nur an kleinigkeiten erfreut! mach was, was dir spaß macht und du wirst keinen gedanken an so was verschwenden! wir alle werden sterben das ist klar aber wenn man an sowas denkt denkt man ja nur ans sterben und das ist falsch! denn leben ist ein kostbares geschenk! :)

Genauso könntest Du fragen:

Wieso soll man wachsen, wenn man sowieso eines Tages groß ist?

Wieso soll man in die Schule gehen, wenn man sie sowieso eines Tages verlässt?

Wieso soll man ein Buch lesen, wenn es sowieso ein Ende hat?

Wieso soll man ein Haus bauen, wenn es sowieso eines Tages fertig ist?

Wieso sollte ich beginnen, einen Weg zu gehen, wenn ich sowieso irgendwann am Ziel bin?

.

Nicht das Ziel ist das Ziel, sondern der Weg ist das Ziel.

Es ist Deine Entscheidung, ob Du Dir den Weg schwerer oder leichter machen willst.

Es gibt ein schönes Lebensgesetz:

.

Du darfst alles tun

nur nicht

jemanden verletzen

weder andere noch dich selbst

.

Die Kunst dabei ist herauszufinden, wie wir lernen, nach diesem Gesetz zum Wohle aller zu leben.

.

Hier habe ich eine Frage nach dem Sinn des Lebens beantwortet:

http://www.gutefrage.net/frage/sinn-des-lebens-wofuer-leben-wir-wieso-muessen-wir-diesen-alltagsstress-ertragen#answer25571890

Schau mal, was Du damit anfangen magst.

.

Der Tod und das Ende ist Bestandteil allem was existiert. Sogar die Erde und die Sonne und die Milchstraße existieren nicht ewig und werden auch eines Tages unter gehen. Auch das Leben der Menschen, der Tiere und eben alles was sich so im Universum tummelt. Das ist eben der Lauf des ganzen. Nicht mal ein Stein existiert ewig. Daher muss man eben das beste aus seinem Leben machen um es wenigstens nicht vorzeitig noch weiter zu verkürzen. Sterben werden wir eh, aber wir können in der Zeit in dem wir Leben alles dafür tun um daraus ein ausgefülltes und glückliches Leben zu gestalten. Sei also zufrieden mit dem was du hast und versuch es noch besser zu machen, damit du am Ende deines Lebens auf eine erfüllte Zeit zurück blicken kannst. Denk auch mal an die Eintags Fliegen. Gegenüber solchen Lebewesen, Leben wir Ewig. Und im Vergleich zur Existenz der Erde, leben wir nur einen Schnipps.

Die Frage heißt wozu soll man leben!Man lebt um etwas zu verändern, erreichen, bewirken, erleben, fühlen, trauern, sich freuen....und,und,und!Gesund ernähren ist nicht leben sondern die Angst vor dem Tod, was genau das Gegenteil vom Leben ist!

Gesund ernähren gleich Angst vorm Tod???dann schlechten Appetit :-(

Vielleicht schmeckt es einfach besser?

0
@Dave011

Gutes Essen ist nicht bedeutend mit gesundem Essen. Warum essen wir gesund?Weil wir Angst haben, Angst krank zu werden, Angst zu sterben.Wenn man leben würde, ernsthaft leben, genießen, würde man nicht über gesundes Essen nachdenken.

0

Naja, also mal ernsthaft, DAS ist doch etwas einseitig gedacht. Nur weil man sich gesund ernährt, heißt das nicht, dass man Angst vor dem Tod hat. Mitnichten und ganz im Gegenteil. Ich esse gerne Salat (vorzugsweise ohne Ehec), koche gerne gesund...weil es mir SCHMECKT...und ich möglichst lange gesund bleiben möchte um möglichst genauso lange meine Lebensaufgabe zu erfüllen. Das hat nix mit Angst vor dem Tod zu tun. Ich hab kein Problem von heut auf morgen zu gehen...

0
@Tankredis

Ich verstehe diese Einwände und bin nicht so einseitig, wie ich das hier schreibe, dennoch: wir praktizieren ein Kult um dieses gesunde essen, was die Menschen kränker macht, als sie sein müßten, was eine Luxus darstellt, den wir uns hier in Europa leisten.

0
@Dave011

Wieso danke?? Der Poster hat doch selber seinen Fehler eingesehen und sich verbessert.

Manche Leute muss man echt nicht kapier (hier würde jetzt ein Smiley stehen, der den Kopf schüttelt, aber ich habe grade keinen)

Nebenbei muss ich neurodoc in gewisser Weise recht geben. Viele Leute machen sich und Andere förmlich wahnsinnig damit -.-

0
@Blacki

Der Dank ging an ... Tankredis

wurde aber von GF in falsche zeile gepostet.

0
@Dave011

Ne weißte. Das hab ich sicher nicht mitbekommen -.-

Ich muss nicht kapieren, was so ein sinnloser Kommentar soll, oder?

Meine Einwände kannst du ein Stück weiter oben lesen.

0

Der einzige Grund warum wir sterben, ist das wir es als selbstverständlich erachten!

Es ist dein Leben also mach doch.

hehee ja gute frage ich denke genausoo wie du ;-* also .........:D. najaa dann mal noch einen schönen tag euch allen lg easy

Das Leben eines “normalen” Menschen verläuft eigentlich so: Kindergarten, Schule, Ausbildung, Arbeit, Rente, Tot.

Wir leben nicht, wir hoffen, irgendwann einmal zu leben.

die ewige frage was ist der sinn des lebens ich schätze es gibt keinen also bringen wir uns am besten alle um ;)))))))))

Mir ist auch spontan eine Frage eingefallen :D!

Warum ißt und trinkst Du, wenn Du sowieso immer wieder hungrig und durstig wirst?

Lohnt sich doch auch nict ..... oder?

Gruß: Isa`

Weil man sonst Gefahr läuft zu sterben. Außerdem wirkt sich Hunger/Durst auch auf die Psyche aus, weswegen man nach ner Zeit vom Hirn "gezwungen" wird, was zu essen/trinken

0

Mir ist auch ganz spontan eine Frage eingefallen: Steht der Reissack in China noch?

... NEIN, da ist gerade einer mit dem gelben Fahrrad dagegen gefahren :-)))

0

Was möchtest Du wissen?