Wozu sind 5 Megapixel gut?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Frage sollte eigentlich "Wozu sind 2 Megapixel gut?" lauten, nehme ich an. Zum einen sind 2 Megapixel für Ausdrucke in Fotoalbumgröße völlig ausreichend, zum anderen kann(!) es sein, dass die Kamera dann ein besseres Rauschverhalten zeigt, da die Messwerte mehrerer Pixel gemittelt werden können. Ob sie das wirklich tut, ist mit einem Stativ und zwei Testfotos in einem abgedunkelten Raum schnell geklärt.

Nö, sollte schon 5 MP heißen, aber deine Antwort geht am Besten auf meine Frage ein, danke, DH.

0

Die Funktion dient eher dazu, Dir die Nachbearbeitung zu ersparen. Wenn Du Fotos für ebay oder für Dokumentationszwecke brauchst und Platz sparen möchtest (oder musst), kannst Du die Auflösung begrenzen. Das Rauschen wird es nicht beeinflussen, da dieses von der physikalischen Anordnung der Pixel auf dem CCD abhängt und die reduzierte Auflösung lediglich heruntergerechnet wird.

Der Eine will bessere Druckqualität, der andere kleinere Datein, weil er viele Bilder auf dem Computer speichern will. Die hohe Speichermenge der meisten Fotoapparate ist übertrieben und wird nicht benötigt für den Noramverbraucher mit Urlaubsfotos. Man will damit die Kunden locken.

Was möchtest Du wissen?