Wozu passt diese Symptomatik?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Liebe trjoschka, ich habe mir mal eine ganze Reihe deiner Fragen durchgelesen. Darin geht es ja wirklich immer um eventuelle Krankheiten, Symptome, Ursachen, Auswirkungen und ganz speziell um deine Depressionen.

Bist du in Behandlung? Wenn ja, solltest du mal über einen Wechsel des behandelnden Arztes nachdenken. Da du seit mehr als einem Jahr schulunfähig bist, ist es ja kein Wunder dass du immer tiefer in deine Depression sinkst und dich Stunde um Stunde mit nichts anderem beschäftigst, da du ja nichts anderes hast. Jetzt hast du auch noch GF entdeckt. Hier kann man ja "so wunderbar" Fragen zu seinem Unheil stellen. Mitlerweile bist du so aus deinem Tagesrythmus das du nicht einmal mehr gesunden Schlaf findest.

Mein Hauptanliegen dir zu schreiben begründet sich auf einen Gedanken, den ich hatte, als ich mir deine Fragen durchgelesen habe: Hast du schon einmal deinen IQ testen lassen? 

Ich glaube das du intelligent und in deinem Alltag völlig unterfordert bist. Du solltest aufhören nach Symptome usw. zu suchen. Viel wichtiger ist die Suche nach der Ursache. Denn alles Übel liegt in der Ursache.

Es gibt viele hochintelligente Menschen, die in ihrer Jugend "Problemfälle" waren und teilweise auf eine Sonderschule gehen mussten, da sie völlig unterfordert waren und ihre Intelligenz nicht erkannt wurde.

Selbst wenn das bei dir nicht der Fall ist, dumm bist du ganz sicher nicht. Das kann man ganz klar an deinen Fragen, deinem Ausdruck erkennen. 

Du solltest nicht aufgeben, dich fordern und den richtigen Menschen finden der dir auf diesem Weg hilfreich zur Seite steht.

Kämpfe für dich - es lohnt sich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von trjoschka666
10.04.2016, 01:49

Ja, ich habe mehrere IQ Tests gemacht. Unterfordert bin ich auf jeden Fall.

1

Eine Fremddiagnose zu stellen halte ich für kontraproduktiv wenn nicht sogar gefährlich. Bitte geh morgen zu einem Arzt und lass dich durchchecken. Der kann dir definitiv besser sagen was dir fehlt als Laien aus dem Internet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wortfindunhsprobleme, zwangsgedanken und Paranoia passt zu einer Persönlichkeitsstörung und/oder Schizophrenie! Falls du eine psychische Krankheit hast können auch deine Magenprobleme daher kommen?! Mach mal h2-Atemtests um Nahrungsmittelunverträglichkeiten auszuschließen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zumindest kann man bei dir sagen, dass mal wieder die "Würmer" bei dir arbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von trjoschka666
10.04.2016, 01:36

Ähm... nein. Nicht wirklich.

0

Nimmt du Medikamente? Ein anti depressiva oder so?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von trjoschka666
10.04.2016, 03:29

Nein, wieso?

0
Kommentar von Dkatzenberger1
10.04.2016, 03:30

oki, dachte es könnten Nebenwirkungen sein aber denn ist es wohl was anderes :)

0

Was möchtest Du wissen?