Wozu meldet man sich Arbeitslos nach gescheiterter Selbständigkeit?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn Du Beiträge entrichtet haben solltest, bei der Agentur für Arbeit, sonst sollte die ARGE/JobCenter dafür zuständig sein. Wahrscheinlich letzteres. Du kannst dort einen Antrag im Rahmen von Hartz IV auf Alg II stellen. Diese Anträge kannst Du über die Homepage der Agentur downloaden. LG

Du kannst Dir dort z.B. eine ABM/RBM-Stelle geben lassen und verdienst dann sogar krankenversichert wieder Dein eigenes Geld. Wenn Du es schaffste in einer solchen Maßnahme sogar bis zum Leiter aufzusteigen, kann das rel. viel sein im Vergleich zum "einfachen" Arbeiter. LG

0

was viele nicht wissen: für selbständige besteht während ihrer selbständigkeit auch die möglichkeit sich gegen arbeitslosigkeit zu versichern. diese freiwillige sozialversicherung ist sogar recht günstig. im falle der arbeitslosigkeit hat man auch tatsächlich anspruch auf arbeitslosengeld und unterstützung bei der jobsuche.

zum einen, um sich evtl. einen neuen Job zu besorgen und zum anderen um mögliche Ansprüche z.B. Hartz 4 zu sichern.

Was möchtest Du wissen?