Wozu ist Verhinderungspflege da?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Abrechnung als Kombileistung geht nicht, da Sie ja in den 16 Tage krank waren und daher keine Unterstützung bei der Pflege leisten konnten.

Verhinderungspflege dient dazu, was das Wort sagt; sie sind "verhindert" Leistungen zu erbringen. Jede Pflegekasse gibt jährlich ca. 1600 für 28 Tage im Jahr zusätzlich zu der PS III. Beantragung geht relativ schnell und sehr unbürokratisch. Viele Angehörige sind über die Verhinderungspflege nicht informiert, steht aber jedem der eine PS hat zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pemmaus
28.06.2012, 10:31

hier steht ja ZUSÄTZLICH zur PS III. Ich soll aber währenddessen gar kein Geld bekommen.

0

du hast aber nicht gepflegt und der pflegedienst hätte für die mühen gerne mehr geld. deshalb musst du diese verhinderungspflege beantragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?