Wozu ist eine Wiederholungsarbeit und worauf achten Lehrer dort?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Struktur der Arbeit wird meistens ein bisschen verändert, aber im großen und Ganzen ist der Schwierigkeitsgrad gleich. Nur die Fragestellung, bzw. Aufgabe ist nicht eins zu eins, wie in der anderen Arbeit.

Das eine Wiederholungsarbeit den gleichen Wissenstand hat. Es werden anderen Fragestellungen gewählt.
Aber eigentlich ist alles, gleich.

Bley1914

sie ist nicht mehr so einfach, weil die beste (für die schüler - ja, das kannst du ruhig glauben) arbeit schon im original verbraucht worden ist

Was möchtest Du wissen?