Wozu ist die „Geldkarte“ Funktion auf meiner EC Karte und wie lädt man die auf?

2 Antworten

Die Geldkarten-Funktion wurde vor ca. 20 Jahren eingeführt, um eine bargeldlose Bezahlung von Kleinbeträgen ohne PIN-Eingabe oder Unterschrift zu ermöglichen.

Dazu wird ein Betrag von bis zu 200 Euro z.B. am Geldautomaten direkt auf den Chip der Karte geladen und kann dann vom Händler direkt abgebucht werden.

Richtig durchgesetzt hat sich dieses System aber nie und ist heute so gut wie tot. Immer weniger Banken geben noch Karten mit dieser Funktion aus, und auch die Nutzungsmöglichkeiten sind sehr beschränkt. Am ehesten wird die Geldkarte heute noch z.B. an Fahrkartenautomaten, Parkscheinautomaten oder Zigarettenautomaten akzeptiert.

Was möchtest Du wissen?