Wozu ist das Gut und wie schließe ich es an?

...komplette Frage anzeigen Trafo - (Technik, Elektronik, Elektrotechnik)

7 Antworten

GEFAHR durch NETZSPANNUNG! Vorsicht!

Das ist ein Transformator. Er wandelt eine Spannung in eine andere um. Er liefert nur Wechselspannung!

Sind deine Bezeichnungen wirklich am richtigen Ort?
Ganz sicher kann man nur sein, wenn man das Ding selber gesehen und ev. ausgemessen hat.
Angaben also ohne Gewähr!

Irgendwo sollte noch die Eingangsspannung stehen, damit man sicher ist, also bei uns 230V.
Man kann 5% tiefere oder 5% höhere Eingangsspannungen wählen, Standardspannung wird bei "gemeinsam" und bei 0 angeschlossen. Siehe Bild.

Am Ausgang liefert er offenbar 27 bis 28,8 Volt. Siehe Bild.

Aber es ist aus dem Bild nicht 100% sicher, dass es ein sauberer Trenntrafo ist, der auf der 28V-Seite keine Netzspannung mehr führt. Zumindest mit Phasenprüfer überprüfen. Oder von fachkundigem Kollegen überprüfen lassen.


 - (Technik, Elektronik, Elektrotechnik)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So wie es aussieht werden bei den unteren Drähten 230 V angelegt. Hier gibt es noch die Möglichkeit +/- 5% der Versorgungsspannung zu wählen.

Bei den oberen Drähten liegt deine gewünschte Spannung, je höher der letzte Draht liegt desto höher ist die Sekundärspannung.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marino99
05.03.2017, 09:02

Ok also ist das auch für das aktuelle Stromnetz brauchbar.

0

Das ist ein Trafo mit mehreren Abgriffen, um zwischen verschiedenen Primär- und Sekundärspannungen wählen zu können. So kann man das Teil in verschiedenen Ländern benutzen. In Europa hat man zum Beispiel 230V Spannung zwischen L und N, in Nordamerika sind es 240, China, Thailand, Brasilien und andere Länder haben 220 Volt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ursusmaritimus
05.03.2017, 09:03

Die USA verwenden 110V

1

Könnte ein alter klingeltrafo ,sprich der hat zB die Gegensprechanlagemit Strom versorgt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marino99
05.03.2017, 08:58

Wie klemm ich das teil denn an?

0

Also wenn Du Netzspannung auf 28V bringen willst und das dein Trafo ist: Bitte lass es oder frage direkt einen Fachmann vor Ort, denn das ist potentiell lebensgefährlich.

Die bessere Alternative ist sich ein passendes Netzteil zu holen, entweder ein passendes oder ein Labornetzeil.

https://www.reichelt.de/Labornetzgeraete/KD3005D/3/index.html?ACTION=3&LA=2&ARTICLE=148149&GROUPID=4952&artnr=KD3005D&SEARCH=%252A

https://www.reichelt.de/Universalnetzteile/HC-HCPS-24/3/index.html?ACTION=3&LA=2&ARTICLE=189910&GROUPID=4945&artnr=HC+HCPS+24&SEARCH=%252A

Für welchen Anwendungsfall denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marino99
05.03.2017, 09:03

Na ich kenn da schon einen der das macht. Wenigstens weiß ich jetzt was es ist.

0

Da du keine Ahnung von Elektrik hast, lass die Finger davon.

Suche dir einen Elektriker, der dir dabei behilflich ist.

Dies ist ein ganz normaler Travo, der von 230 V auf max 28 V herunterregelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sieht aus wie aus einer alten Gegensprechanlage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?