Wozu ist das analysieren von Graphen nützlich?

2 Antworten

Ganz klassisch ist eine Gewinnfunktion. Einnahmen werden Kosten gegenüber gestellt. Die Variable der Funktion ist die Stückzahl des Produkts. Damit kannst du veranschaulichen, wie viel produziert / verkauft werden muss, damit die Einnahmen die Kosten übersteigen und was maximal aus dem Produkt an Gewinn heraus zu holen ist.

Beispiele gibt es im Bereich der Optimierung viele, nur gibt es ganz ganz wenige Berufe, bei denen diese zur Schau gestellt werden. Der Controller schaut lieber auf die Zahlen. 

Was höchstens damit möglich ist, ist in einer Präsentation oder ähnliches einen groben Trend zu visualisieren, wenn es um die genauen Zahlen nicht geht. 

Je wichtiger das in einem Diagramm Dargestellte für eine Person ist, desto unwichtiger wird die Darstellungsform Diagramm für sie, denn dann will sie es lieber ganz genau wissen, was dahinter steckt.

zum beispiel in einer firma kannst du sehen wieviel material pro stunde verbraucht wird und dahingehend deine zulieferung planen. n einem laden könntest du auswerten wann welche produkte besonders häufig oder wenig gekauft werden um dann deine preise anzupassen.

Was möchtest Du wissen?