Wozu gibt es Gurte in Flugzeugen?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Wenn ein Flugzeug in ein Gewitter kommt oder in starke Abwärtsstömungen, dann können die Passagiere recht schön durch die Kabinen fliegen. Ich hab es erlebt. Nicht nur Leute flogen da rum, die sich nicht angeschnallt hatten, auch jede Menge Gepäck. Aber den Leuten die angeschnallt waren, denen passierte nichts, andere hatten Knochenbrüche, Verauchungen, Gehirnerschütterungen. Wenn Du das einmal erlebt, dann schnallst Du Dich immer an. Aber ich wünsche Dir nicht, dass Du es erlebst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LiLaLintschi
31.05.2010, 00:39

Stimmt an Turbulenzen hab ich gar nicht gedacht weil man sich ja eigentlich nur beim Start und bei der Landung anschnallen muss^^

0

Dafür gibt es mehrere Gründe: Im Falle einer plötzlichen Dekompression, können Menschen aus der Kabine gerissen, bzw gesogen werden. Das heißt wenn zB. ein Loch in der Kabinenwand klaft, ist der Standart-Druck in der Kabine wie auf ca.2500m, aber das Flugzeug befindet sich auf 10.000m, so entsteht ein Sog.-Siehe Aloha Airlines Flug 243 (http://de.wikipedia.org/wiki/Aloha-Airlines-Flug_243). Ein weiterer Grund: Rutscht das Flugzeug bei einem Rollunfall zB. in den Graben, was im letzten Winter ja häufiger vorgekommen ist, kann man größere Verletzungen ausschließen. Hinzu kommt, dass Starten und Landen sind die kritischsten Momente im Fliegen, wo der Pilot in sekundenschnelle Entscheidungen treffen muss, welche auch manchmal extreme Fluglagen beinhalten, wo man besser angeschnallt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Gurt dient alleine bei einem eventuellen Absturz der leichteren Identifizierung der Leichen. In den meisten Flugzeugen kann man den Gurt kaum stark genug anziehen, da die meisten am Gurtstraffer ausgeleiert sind. Man hebt also bei starken Turbolenzen trotzdem leicht ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn es beim Landen stark bremst das man nicht nach vorne fliegt...

oder wenn es während des fluges ein lufloch git ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil du bei einem Absturz oder bei einem luftloch, schlecht Wetter andere nicht verletzen kannst. Stell dir vor du stürzt ab und alle bodys knallen gegeneinander, oder aber das flugzeug verliert in einem Unwetter innerhalb einer sekunde 50 bis 100 Meter an höhe, was meinst Du wo Du dich dann befindest mit deinem Körper? Also mindestens haust du dir mega den Schädel ein, alle anderen verletzungen lasse ich mal lieber weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

aus versicherungsgründen würde ich sagen. außerdem wird man bei turbulenzen dann nicht durch die gegend geschleudert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das flugzeug kann in turbulenzen geraten. wenn du da nicht angegurtet bist, fliegst du im innenraum herum und kannst dich böse verletzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, aber wenn man durch Luftlöcher fliegt, hält er dich am Sitz.
Ich bleibe übrigens den ganzen Flug über angeschnallt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn das Flugzeug in ein Luftloch fliegt, knallst du nicht an die Decke

deshalb lasse ich meine Gurt während eines Fluges immer an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Turbulenzen verhindert er, dass du an die Decke knallst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es ist auch schon mal bei einem flugzeug die eine seite aufgerissen bei guten 900km/h nicht angeschnallt zu sein ist also unforteilhaft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

jaja, aber wenn du im Fleiger bleibst und nicht mehr rauskommst kannst du die Fluglinie nicht verklagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aber der Gurt schützt dich davor im Flugzeug rumgeschleudert zu werden und dich und andere zu verletzen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?