Wozu gibt es Geheimorden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Früher konnte man vieles nicht öffentlich sagen ohne Repressionen befürchten zu müssen. Heute gibt es dazu auch noch Beispiele. In einem solchen Orden tauschen sich Gleichgesinnte aus. Sie halten es geheim, nicht weil es toll oder schlimm ist, sondern weil sie sonst möglicherweise wegen ihrer Ansicht denunziert und verfolgt werden. Zu Recht werden sie verfolgt, wenn es um Illegales geht, zu Unrecht wenn es um gesellschaftlich nicht akzeptierte Meinungen geht.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Geia7
03.04.2016, 17:53

In Ordnung, dass ist sogar nachvollziehbar :D

0

Wenn man bestimmte Lehren öffentlich macht könnten Leure fanatisch reagieren. Außerdem will man aus verschiedenen Gründen nicht, dass bestimmte Theorien oder Informationen jedem zugänglich sind 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Geia7
03.04.2016, 17:39

Ich finde es irgendwie schade den Menschen nützliche Informationen vorzuenthalten. 

0

Hallo,

Jemand der etwas zu verstecken hat, versteckt sich auch. So auch geheime Organisationen.

Nicht jeder "Orden" praktiziert legale Tätigkeiten. Und damit die Behörden keine Beweise finden um denen eine widerrechtliche Handlung vorschreiben zu können, bleiben sie geheim. Zu mindestens das was sie tun.

nevercold24

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?