Wozu gibt es die Wahl der "hilfreichsten Antwort" überhaupt?

... komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Exactly,

wir, vom gutefrage.net-Team, arbeiten kontinuierlich an der Weiterentwicklung der Plattform. Für zusätzliche konstruktive Kritik von den gutefrage.net-Nutzern sind wir immer dankbar.

Ich möchte Dich jedoch bitten, Fragen oder Vorschläge zur Plattform künftig im Forum unter http://www.gutefrage.net/forum zu stellen.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüsse

Fred vom gutefrage.net-Support

30 Antworten

"Was ist die "hilfreichste Antwort"? Als Fragesteller kann man unter den erhaltenen Antworten die persönlich Hilfreichste auswählen und sie entsprechend auszeichnen. Damit steht diese Antwort ab sofort als erste Antwort über den anderen und ist als die Hilfreichste markiert. Der Antwortgeber bekommt als Belohnung 20 Punkte zusätzlich; Du selbst kannst Dich damit ganz einfach bei den Antwortgebern bedanken. Die Vergabe dieser Auszeichnung kannst Du nicht wieder rückgängig machen, also wähle nicht zu voreilig "

Vielleicht soll es nur den Antwortgeber anspornen dem Fragesteller auch hilfreich zu sein....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich finde es auch manchmal komisch wie schnell eine hilfreichste Antwort ausgewählt wird und somit anderen Usern die Chance genommen wird eine gute Antwort zu geben. und zu deinen Vorschlägen: Ich finde es eher weniger sinnvoll andere per DH entscheiden zu lassen, welche Antwort am besten ist weil, dann vllt. die Antwort am hilfreichsten ist die ich gar nicht am hilfreichsten finde und das ist ja einfach nicht Sinn der Sache. Das andere mit dem Zeitraum finde ich sehr gut, am besten so 24 std. nach dem Stellen der Frage, weil viele gute Antworten auch erst Nachts kommen wie ich bei mir gemerkt hab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das liegt einfach nur an den unterschiedlichsten Usern hier. Manche sind sehr spontan und schnell entschlossen und gehen schon mit einer Art Erwartungshaltung beim Lesen der Antworten heran. Andere sind tiefgründiger und harren der letzten Antwort, in der Hoffnung, dass es noch bessere gibt und warten oft vergebens. Dann gibt es die, die wirklich Rat suchen, Erleuchtung finden, auch aus Deiner Sicht in schier unmöglichen Antworten und so weiter und so fort. Ich liebe diese schillernde Vielfalt hier und möchte es eigentlich auch nicht missen. Manchen Usern hier merkt man auch schnell an, je länger man sie liest, wie sie sich fühlen im Moment. Aber hier Bedarf es einer gehörigen Portion Feinfühligkeit und Interesse am Menschen und den Drang wirklich helfen zu wollen. Also beiß Dich nicht daran fest, dass aus Deiner Sicht wahllos auserkoren wird, aus der Sicht des anderen Betrachters, ist es nicht so. LG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cornyx
06.07.2011, 00:11

" mit einer Art Erwartungshaltung beim Lesen "

Das bemerke ich auch oft, das die Antwort mit der größten emotionalen Zustimmung zum Thema des Fragestellers (der schon in der Frage in eine Richtung lenkt udn eigentlich weniger fragt, als das er eigentlich eine Bestätigung sucht.), also das diese Antwort, die dem Fragenden in seiner Meinung am intensivsten zustimmt die für den Frager am hilfreichsten ist. (irgendwie habe ich hier den Faden verloren, aber ich glaub es kommt rüber, was ich meine)

Ist das so oder doch etwa wirklich (doch nicht) so? Wie sind die Vor und Nachteile?

Es ist so! (Hilfreichste antwort)

1

Wie ich solche Fragen hasse.

Erstens ist das keine Ratsuchende Frage, sondern eine Diskussionsaufforderung mit dem Ziel Punkte zu sammeln. Zweitens erzählst du massiv die Unwahrheit.

"Ich hingegen warte wenigstens ein paar Tage ab, und lese mir alle Antworten nochmal genauestens durch, und habe dann dennoch ein schlechtes Gewissen, weil meist sehr viele gute Antworten dabei sind, von Leuten die sich auch wirklich viel Mühe gegeben haben!"

Aha? Sicher? du hast bislang fünf Fragen gestellt und nicht eine hilfreichste Antwort vergeben. Und "meist sehr viele gute Antworten" sind auch nirgends zu entdecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Exactly
06.07.2011, 14:29

Das ist nicht mein erster Account hier. Und du musst wohl etwas missverstanden haben, ich habe bei meinen 5 Fragen eben noch keine hilfreichste Antwort vergeben, weil ich nicht weiß an wen und hoffe das noch jemand meine Fragen beantwortet. Was ist daran nun bitteschön auszusetzen?

Aber mal ganz nebenbei: Wenn du die Antworten also eher als schlecht bezeichnest, dann mach's doch einfach besser? :)

0

Das frage ich mich auch ernsthaft. Auch sehe ich oft, das eine Frage bereits nach 4 Minuten (eben erst erlebt, von Gold fragant!) mit einem Stern belohnt wird, obwohl kaum jemand Zeit hatte vernünftig zu antworten.

Fast könnte man unterstellen, Freunde/innen vereinbaren eine Frage, der/die andere antwortet und bekommt einen Stern.

Und viele sind ja oft auch noch zu bequem überhaupt mal zu bewerten. Fragen mit nur einer Antwort, können gar nicht als hilfreich bewertet werden, selbst wenn es DIE perfekte Antwort war. Mir kommt das manchmal suspekt vor, aber sei es drum.

Dies hier ist eine Plattform um Fragen zu stellen und zu helfen, wer es nötig hat zu trixen um Punkte zusammen, naja ohne Worte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cornyx
06.07.2011, 00:28

"Und viele sind ja oft auch noch zu bequem überhaupt mal zu bewerten"

Die gibts überall, rein kommen, nehmen und wieder gehen ohne die Tür zu zu machen. Darf man sich nicht drann stören.

Dafür gibts doch auch viele, mit denen man dann ins "Gespräch" kommt, welches sich ja allein schon dadurch bemerkbar macht, dass diese Frager "sich um ihre Antworten kümmern" - angefangen mit DH und einem Kommentar (Danke, Zusatzfrage, Nachfrage).

"Fragen mit nur einer Antwort, können gar nicht als hilfreich bewertet werden"

Hoffe das wird jetzt nicht gelöscht, aber wenn du der Fragesteller bist, "huste" mal einfach in deine eigene Frage oder bedank dich doch mal nicht über den Kommentar. ;-)

0

Du bist wenigsten einer von denen, die es genau richtig machen. Die meisten wählen die hilfreichste Antwort viel zu früh aus und ärgern sich hinterher, daß später eine noch bessere Antwort kam. Aber auch der Beantworter ärgert sich natürlich, weil er sich umsonst viel Mühe gegeben hat und weiß, daß seine Antwort die beste ist... Das sollte eigentlich gleich bei der Anmeldung mal klargestellt werden, @Support!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich gebe Dir recht. Mir sind die Punkte auch egal. Nur habe ich die Befürchtung, daß der Fragesteller nach vergabe der HA, sieht er sich die nächsten Antworten nicht mehr an. Darum überlege ich in dem Fall, ob ich mir überhaupt noch Mühe machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manchmal gibt's keine bessere Auswahl- und dann beim einloggen kommt immer : " du musst noch eine HA bewerten " -dann bekommt halt der , der am wenigsten unsinnig war, den "zuschlag "-leider kommt dann zwei Wochen später die hammer HA -und dann ärgert man sich für seinen voreiligen Entschluss .-lg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entscheidung per DH wären auch nicht "unproblematisch".

Ich habe schon einige Antworten gelesen - wo ich mir dachte (und zum Teil auch schrieb) "oh je - wie kann man da überhaupt ein DH geben".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das soll die Ratgebenden anspornen, möglichst gute Antworten zu geben. Nur leider zeichnen die Meisten viel zu schnell die hilfreichste Antwort aus. Sie müssten etwas mehr Zeit vergehen lassen, damit die Leute, die etwas später antworten, auch eine Chance bekommen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Exactly
05.07.2011, 23:58

Nicht nur deswegen. Desöfteren ist es mir schon passiert, dass ich durch google hierher weitergeleitet wurde, und die hilfreichste Antwort mal sowas von gar nicht hilfreich war!

0

Ich verstehe das Problem nicht. Wenn ich bei einer Frage etwas drunter schreibe, dann nicht in der Hoffnung, dass die Antwort ausgezeichnet wird. Mir sind auch die Punkte da rechts oben egal, von mir aus könnten die mir alle abgezogen werden. Für irgendwelche Punkte versuch ich niemanden zu helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Exactly
06.07.2011, 00:02

Darum gehts nicht. Angenommen ich hätte genau die gleiche Frage, und lande durch google hier, und die hilfreichste Antwort ist nichts weiter als ein paar zusammengereihte nichtsaussagende geschweige denn weiterhelfende Buchstaben, ist die "hilfreichste Antwort" in diesem Fall dann eher irritierend!

0

Es sind viele Kids hier, die mal eben schnell eine Frage stellen, weil sie für die Schule was wissen müssen oder einen Rat brauchen wegen Schwangerschaft, Freundschaft, Liebeskummer etc.!

Die warten vielleicht 10 Minuten auf Antworten und haben fix eine ihnen genehme Antwort zur hilfreichsten erkoren. Wenn man denen sagt, STOP HA auswählen geht erst in 24 Stunden .... dann loggen die sich deswegen am nächsten Tag nicht extra ein. Die gehen dann erst wieder auf ihren Account, wenn sie die nächste, für sie lebensnotwendige Frage stellen wollen -.- .... so ist es in vielen Fällen ..... leider!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die Idee ist zwar nicht schlecht... aber eigtl ist es mir nicht wirklich wichtig. Ab und zu bin ich genervt, wenn jemand eine völlig falsche Antwort als hilfreichste auswählt, aber sonst ist mir das ziemlich Latte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Bzw. es erst nach einem bestimmten Zeitraum es möglich zu machen, dass der Fragesteller die hilfreichste Antwort auswählt?"

ja

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Exactly
05.07.2011, 23:52

Das eine "es" konnte ich leider nicht mehr löschen. Noch so eine Sache, weshalb kann man die eigenen Fragen nicht nochmal korrigieren?

0

Ja, du bist einer der "Guten". Oft ist es so, dass die hilfreichte Antwort gewählt wird und dann eine bessere kommt.

ndn das ist dafür gedacht, dass Leute die das gleiche Problem haben schnell eine gute Antwort sehen und um eine hilfreiche Antwort mit 20 Punkten zu belohnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Exactly
05.07.2011, 23:55

Deshalb wäre es doch sinnvoll, die hilfreichste Antwort erst nach einem bestimmten Zeitraum sagen wir mal 1 Stunde, auswählen zu können?!

0

Ich stellte mal die gleiche Frage mit folgendem Ergebnis:

Wenn dein Problem gelöst ist, kannst du das damit den Usern mitteilen, so dass keiner sich zB unnötig noch die Mühe macht mehr zu schreiben.

Das klingt in meinen Ohren sehr plausibel! Daher wäre ein Zeitrahmen unangemessen!

Da manche User sehr viele DH allein durch Freunde bekommen, wäre auch diese Lösung nicht die, die zur hilfreichsten Antwort führen würde, sondern zur "beliebtesten".

Ein anderer USer meinte: Es ist fair im Falle mehrerer guter oder hifreichster Antworten keine "Hilfreichste Frage" zu vergeben. Dazu habe ich selber schon erlebt, dass manche User zwar eine vergeben, den anderen hilfreichen Ratgebern aber etwas nettes und dankbares unter deren Antwort schreiben und/oder ein Kompliment verteilen. Diese Möglichkeiten hast du ja alle, deine Dankbarkeit zu zeigen.

Ein anderes Problem ist in einer anderen Frage mal aufgetaucht, nämlich das auch falsche Antworten sehr glaubwürdig vermittelt und als hilfreichste Antwort gewählt werden. Dann gibts aber immer noch die Möglichkeit für achtsame User, diese erfolgreich zu beanstanden. So verschwindet selbst eine vom User ausgezeichente H.A.

Hoffe habe dir ein paar Anregungen geben können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Exactly
06.07.2011, 00:05

Danke für die ausführliche Antwort, und in dem Zusammenhang klingt das alles natürlich wieder ein wenig logischer.

0

Es ist schon gut so wie es ist hier. Und wem es nicht paßt, es gibt auch noch andere Plattformen. Mir hat auch nicht alles gefallen als ich hier angefangen habe, aber man gewöhnt sich dran und mit der Zeit lernt man die Regeln schätzen. Oder auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst das machen wie Du willst und nicht verhindern das andere das auch so machen wie sie wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Exactly
05.07.2011, 23:56

Ne ehrlich? ;)

0

Hallo ich hab neulich auch eine ähnliche frage gestellt http://www.gutefrage.net/frage/ab-wann-sollte-man-die-hilfreichste-anwort-geben das mit dem bestimmten zeitraum fände ich viel sinvoller weil oft schreibe ich an eine ausführlichen antwort und nach dem abschicken sehe ich das schon längst eine hilfreichste antwort gegeben wurde das ärgert mich dann schon ein bisschen aber das andere user entscheiden was die hilfreichste antwort ist finde ich nicht sehr sinvoll ich denke es liegt im ermessen des fragestellers was er als hilfreich empfindet und was nicht das ist wirklich ein viel diskutiertes thema und ich denke das wird es auch bleiben vielleicht wird das GF-Team ja irgendwann mal was unternehmen ;D

ps: ich schreibe immer klein und ohne punkt und komma ;D also bitte nicht rummotzen ;D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von swatkatten
06.07.2011, 00:04

Ich motze trotzdem... :-D

0

Ja, klar, per DH ist eine Superidee. Dann gewinnt immer der, der den Fragesteller am meisten beleidigt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Albatroesser
05.07.2011, 23:53

da haste gar nicht mal so Unrecht^^

0
Kommentar von Exactly
05.07.2011, 23:54

Für sowas gibt es Admins, dachte ich jedenfalls..

0
Kommentar von Exactly
05.07.2011, 23:54

Für sowas gibt es Admins, dachte ich jedenfalls..

0
Kommentar von kiniro
06.07.2011, 12:29

Oder den gequirltesten Müll vom Stapel lässt.

0

Was möchtest Du wissen?