Wozu genau sind Sporen eigentlich gut und was meint ihr dazu?

17 Antworten

In meinen Augen sind sporen allein zur Korrektur geeignet. Ein korrekt und gut ausgebildetes pferd sollte immer die Schenkel Hilfen annehmen. Einzig bei verrittenen Pferden macht der Einsatz wirklich Sinn um sie wieder für das Reiter Bein zu sensibilisieren. Dabei sollten sie aber keine Dauerlösung sein.

Im Sport tragen viele sporen weil das Pferd auf "dem Punkt" funktionieren muss. Das sie sich sporen sparen könnten wenn sie einfach mehr wert auf korrektes reiten legen würden interessiert viele nicht.

Viele Probleme die man versucht durch sporen zu "lösen" sind einfach Reiter Fehler. Sitzt der Reiter mit blockierter Hüfte können Hilfen einfach nicht korrekt an das Pferd weiter gegeben werden. Und viel zu oft ist das Pferd schuld anstatt mal über eine Sitz Schulung nachzudenken. Bestes Beispiel sind da oft schulpferde. Ich habe es schon oft erlebt das geschimpft wird die Tiere wären faul und träge. Setzt sich aber jemand mit einem lockeren unabhängigen Sitz drauf funktioniert es plötzlich.

Sporen dienen dem Reiter als Unterstützung zur Verfeinerung und Verdeutlichung von Schenkelhilfen. Über Sporen ist eine wesentlich präzisere Einwirkung möglich als über großflächigen Schenkeldruck.

Sporen gehören nur an ein ruhiges Reiterbein und in erfahrene Hände. Der Einsatz von Sporen sollte sinnvoll und präzise erfolgen.

Wenn man weiss was man tut, dann sind Sporen eine tolle Unterstützung um sehr feine und genaue Hilfen zu geben.

Sie verfeinern die Hilfen und können dem Pferd auch verschiedene Hilfen geben ... sprich mal nur die wade und mal der sporen ... alles hat seine Bedeutung.
Wenn Sporen richitig eingesetzt werden und die Arbeit damit nicht immer ist ... also auch mal ohne geritten wird finde ich sie gut.
Ich selbst reite im Training und in speziellen trainingseinheiten damit... sodass meine trainerin es kontrollieren kann und ich damit nicht zu grob bin oder zu viel mache.
Also wenn sie gezielt, mit Sinn und vorsichtig eingesetzt werden finde ich sie eine sehr gute Hilfe für feines reiten.

Was möchtest Du wissen?