Wozu dient der Satzspiegel?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Mit Satzspiegel wird der bedruckte Teil eines Seite bezeichnet.
Rund um den Satzspiegel gibt es den weißen Rand, der vom Buchdruckler als Steg bezeichnet wird.
Die Stegbreite ist bei rechtsliegenden Seiten die gespiegelten Breiten von linken Seiten.
Deshalb der Ausdruck Satzspiegel.
Die Position des Satzspiegels ist wichtig. Zu große oder zu kleine Ränder wirken unschön.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?