wozu dient der grüne blattfarbstoff chlorophyll

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

albert hat eigentlich nur das gemacht, was jeder zunächst tun sollte, nämlich gegoogelt und die antwort nach dem copy und paste prinzip hierher verschoben.

dass er dabei zufällig den verfasser nicht genannt hat, mag nach dem urheberrecht noch tolerierbar sein, ist aber nicht mit den prinzipien dieses forums verinbar und mit den regeln des zitierens.

ach, hier noch die url, zum nachschlagen:http://www.umweltlexikon-online.de/fp/archiv/RUBsonstiges/Photosynthese.php

im übrigen ist chlorophyll hervorragend geeignet, den schlechten geruch nach dem genuss von knoblauch zu elimieren.

Hallo billie, Nur grüne Pflanzen (und einige Mikroorganismen) sind in der Lage, die eingestrahlte Sonnenenergie (Globalstrahlung) in den Kreislauf der Natur einzubringen. Sie legen damit den Grundstein für fast alles irdische Leben. In einem komplexen Prozess, Photosynthese genannt, zerlegen diese Lebewesen mit Hilfe von Sonnenlicht und ihrer Blutfarbstoffe, vor allem den grünen Chlorophyllen, Wasser in seine Bestandteile Sauerstoff und Wasserstoff.
Gruß Albert

Was möchtest Du wissen?