Wozu dienen die heutigen Hippie-Festivals?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das stimmt überhaupt nicht was ihr sagt! Das ist nichts anderes als normale Festivals... Burg-Herzberg zum Beispiel ist Kinderfreundlich und nur dazu da sich von der Musik treiben zu lassen und mal abstand vom alltäglichen Leben zu halten und um Menschen zu verbinden...Es soll vielleicht ein wenig an Woodstock errinnern, aber es ist eigentlich nur da um Musik zu genießen und glücklich zu sein. An die nichtswissenden Klugscheißer: Das hat nichts mit Drogenkonsum oder Geldabzocke zu tun! Redet nicht von etwas wovon ihr nicht mal wisst was es ist!

Ja, ich fahre da jedes Jahr hin. Es gibt verschiedene Gründe, warum Leute da hin fahren. Zum einen gibt es eine große MUSIKSZENE, also Leute, die Fan der alten Hippiemusik sind, das können sowohl junge Leute als auch "Urhippies" sein. Auf dem Herzberg treten ja auch viele alte Musiker aus der Hippiezeit auf, zB waren da mal Big Brother ant The Holding Company", die Band die mit der Janis zusammen war als sie noch lebte, oder andere... Außerdem gibt es eine nicht zu unterschätzende Hippie-Szene in Deutschland - heute noch. Es gibt genauso wie damals auch heute noch Aussteiger, Langhaarige, Selbstversorger, oder welche die es fast sind, es gibt eine Menge Freaks - leider über Deutschland verteilt. Damit man "Gleichgesinnte" findet und sich austauschen kann, freuen sich jedes Jahr mehrere tausend Hippies, aufs Herzberg zu kommen. Meist ist am Wochenende danach noch ein weiteres Festival in der Gegend, zu dem manche dann gleich weiter fahren. Es gibt auch heute noch Leute, die mit bunten Bussen unterwegs sind. Es gibt auch Leute, die einfach nur die Mode mögen. Auch politisch ist was los, es gibt eine Menge "alternativer" Ideen, zu denen man sich dort informieren kann, Politische Ideen, Vegetarismus, Ökologie/Naturschutz usw.

Wenn du mehr Infos brauchst, dann schreib mich ruhig an, ich weiß da einiges drüber ;-)

Die wunderbaren Menschen und die Energie der tollen Musik, man!

Was möchtest Du wissen?