wozu die iban und bic?

6 Antworten

IBAN : International Bank Account Number Löst die Konto Nr. ab. BIC : Business Identtifiere Code ist die internationale standardisierte Bankleitzahl. Im Geschäftsbereich ab 01.02.2014 Privat 01.02.2016

Die BIC (Bank Identifier Code) ist die internationale Variante der Bankleitzahl und die IBAN (International Bank Account Number) ist die internationale Variante der Kontonummer.

IBAN und BIC lösen Bankleitzahl und Kontonummer ab. Es geht hierbei um die Schaffung eines einheitlichen europäischen Zahlungsraums. Die Nummern sind auch auf Deinen Kontoauszügen und neuerdings auch auf den EC-Karten zu finden.

Also:

BIC und IBAN werden für alle Firmen und Banken ab dem 01.01.2014 eingeführt. Dabei handelt es sich um europäische Kontonummern und Bankenkennziffern. Das soll den internationalen Geldtransfer vereinfachen, soweit ich weiß. Die IBAN setzt sich aus den Buchstaben des Landes (für Deutschland "DE"), der Bankleitzahl und der Kontonummer zusammen. Insgesamt hat die IBAN 22 Stellen. Die BIC ist soweit ich weiß nur die Kennzeichnung der Bank.

Deine IBAN-Nummer ist auf manchen Kontoauszügen vermerkt, evtl sogar die BIC. Ansonsten entweder einen IBAN-Rechner der jeweiligen Bank auf Google suchen, oder direkt in der Bank nachfragen (was sicherer ist, weil z.B. der Rechner der Volksbank nicht 100% zuverlässig ist).

P.S. da ab 2014 ALLE Firmen nur noch mit BIC und IBAN handeln, ist es nützlich sich beides irgendwo aufzuschreiben, weil Privatersonen das dann automatisch auch tun müssen. Noch besser ist es, du lässt dir eine neue Bankkarte ausstellen auf der dann beides vermerkt ist.

Hoffe ich konnte dir helfen

Nein ab dem 01.02.2014.

0
@Kreidler51

Dann hab ich mich wohl verlesen, aber auf den Monat kommt es ja auch nicht an. In der Regel muss man bei Firmen jetzt schon überall die IBAN angeben..

0

Was möchtest Du wissen?