Wozu das alles noch?

8 Antworten

Meinst Du, die Rahmenbedingungen wie Krieg und Inflation würden sich durch Proteste beeindrucken lassen?

Ich sehe auch nicht, welchen genialen Plan andere Parteien haben, um es besser als diese Regierung zu machen.

Ich sehe auch nicht, welchen genialen Plan andere Parteien haben, um es besser als diese Regierung zu machen.

Logisch dass du das nicht tust. Deswegen verlässt du dich ja auch inkompetente Politiker weil du nicht in der Lage bist deren Inkompetenz zu erkennen.

0
@W4hrheitsf1nder

Wolltest Du auch mal wieder Deinen Blödsinn absondern?
Hat geklappt.

0

Mein Mann und ich haben beide Ausbildungsberufe gelernt, also keinen Studienabschluss. Durch Berufserfahrung, gute Arbeitsleistungen, Weiterbildungen etc. haben wir inzwischen dennoch beide Gehälter, die absolut auskömmlich sind - umso mehr, weil es eben zwei sind, die hier zusammenkommen.

Die Preissteigerungen verkraften wir aktuell dadurch noch problemlos. Und natürlich können wir uns wesentlich mehr zusätzlich zum Lebensnotwendigen leisten als jemand, der diese Preissteigerungen mit dem eh schon sehr, sehr knapp gerechneten ALG2-Satz abfangen muss!

Also, wo liegt bei dir der Fehler, wenn dein Gehalt so gering ist oder deine Fixkosten so hoch sind, dass du damit nicht mehr als jemand hast, der ALG2 bezieht?

Ich habe keinen Arbeitgeber, ich bin Unternehmer. Früher hat es wunderbar geklappt. Mittlerweile merke ich aber, dass ich viel zu viel bezahle für quasi »nichts«. Ich kann auch nicht meine Preise erhöhen, da die Kunden dann abspringen würden. Mein Stundensatz liegt bei 70 € Netto. Es kann nicht die Lösung sein, dass man Mitarbeitern das Gehalt erhöht, wegen einer Inflation. Man muss die Ursache der Inflation bekämpfen.

0
@singularity2020

wieviel Stunden Arbeit bekommst du denn monatlich oder wöchentlich bei einem Stundensatz von 70 Euro netto?

0

Ich kann meine ganze Firma aufgeben und dann lass ich mich bei Aldi für n Appl und ein Ei anstellen und dann können mich alle kreuzweise.

0
@singularity2020

Wenn du dir davon mehr Erfüllung und Zufriedenheit versprichst, dann tu das doch einfach! Steht dir doch frei.

Und ja, "die Ursache der Inflation bekämpfen" klingt super. Hast du auch eine Idee für das Wie? Hast du bei diesem Wie alle Auswirkungen davon bedacht und auch dafür gute Lösungen?

0
@HappyMe1984

Der Rubel in Russland steigt im Wert. Der US-Dollar steigt im Wert, da die Federal Reserve den Zins hochgesetzt hat. Nur unsere kompetente EZB-Chefin zögert. Der Euro crasht.

0
@singularity2020

Überblickst du sämtliche Folgen und Auswirkungen einer Zinserhöhung der EZB? Weißt du genau, wie stark die jeweils ausfallen würden und ob das wirklich förderlich für dich und andere Menschen hier im Land wäre?

0

Und das ist dein gutes Recht

Die Regierung meint mit ihren Sanktionen Russland schaden zu können, merkt dabei aber nicht, dass sie unsere Industrie gegen die Wand fährt. 5 Millionen Arbeitslose innerhalb von einem halben Jahr??? Wann hat das alles ein Ende?

Der Sanktionskrieg gegen Russland ist längst verloren, allein weil sich von Anfang an der größte Teil der Welt nicht beteiligt hat! Russland war nie "isoliert". Die Sanktionen waren immer ausschließlich eine Sache des Westens. Russland findet deshalb genug Abnehmer für sein Öl und Gas..!

Die Sanktionen zerstören das industrielle Rückgrat unserer Volkswirtschaft und... damit die Basis für unseren Wohlstand..

Das alles gibt eine Wirtschaftskrise, wie sie Deutschland seit 1929 nichtmehr erlebt hat..

ja, die Probleme liegen nur an den Sanktionen, alles andere wäre schließlich zu kompliziert

0
@ioesh

Ja, tatsächlich haben die Sanktionen einen großen Anteil daran.

0
@Lolw6783

dann kannst du als (bessere als die renommierten) Wirtschaftsexpertin das bestimmt ausführen

0
@ioesh

Nein, kann ich nicht, was gibt es da bitte auszuführen?

0
Der Sanktionskrieg gegen Russland ist längst verloren, allein weil sich von Anfang an der größte Teil der Welt nicht beteiligt hat! Russland war nie "isoliert". Die Sanktionen waren immer ausschließlich eine Sache des Westens.

und wenn man dich schlägt hat es keine Wirkung, schließlich trifft man nicht den ganzen Körper und nicht mit der maximal möglichen Kraft

Russland findet deshalb genug Abnehmer für sein Öl und Gas..!

Hokospokus Infrastruktur hex hex

Russland muss auch nur Öl und Gas exportieren, sonst ist international egal

0
@ioesh
und wenn man dich schlägt hat es keine Wirkung, schließlich trifft man nicht den ganzen Körper und nicht mit der maximal möglichen Kraft

Ich erinnere mich nicht daran behauptet zu haben, Russland hätte keine Schäden durch die Sanktionen erlitten

Aber wirklich gebracht haben sie nichts, eben weil der Westen durch China und Indien ersetzt wurde.

Russland muss auch nur Öl und Gas exportieren, sonst ist international egal

Was?

0
@ioesh
und wenn man dich schlägt hat es keine Wirkung, schließlich trifft man nicht den ganzen Körper und nicht mit der maximal möglichen Kraft

Was ist das denn für ein vergleich? Das währe wie wenn ich einen kleinen kratzer wie der einer katze an einem boeing flugzeug mit dem tod eines menschens vergleichen würde! Ihr staatsschafe versteht mal wieder nicht!

0
@ioesh
und wenn man dich schlägt hat es keine Wirkung, schließlich trifft man nicht den ganzen Körper und nicht mit der maximal möglichen Kraft

das ist doch kein vergleich!

natürlich sind die sanktionen größtenteils daran schuld! den putin interessiert es nicht was er in anderen ländern noch darf oder nicht, ihn iteressiert auch nicht was mit der wirtschaft seines landes ist! alles was ihn interessiert ist den krieg zu gewinnen! wir schaden uns also nur selber damit!

0
@wasgehtsieda849

achja weil Putin bekanntlich nur alleine kämpft, der Rest Russlands kann also ruhig geschwächt werden und seine Beliebtheit möglichst hoch bleiben

0
@ioesh

er hat das land schon durch den angriff unnötig unbeliebt gemacht. weshalb soll ihm also jetzt noch jucken wie beliebt das land ist?

0

Es gibt Probleme, sie sind komplex, und Lösungen sind derzeit nicht in Sicht. Aber trotzdem dreht sich die Welt weiter, weil Menschen wie Du und ich jeden Morgen aufstehen, und ihren Teil dazu beitragen, daß die Welt ein kleines bisschen besser wird.

Für mich ist resignieren und aufgeben keine Option. Ich kann die Welt nicht alleine retten. Aber ich kann meinem Nächsten, dem Nachbarn, der Kassiererin im Supermarkt, dem Autofahrer, der es eiliger hat, als ich, das Leben ein kleines bisschen verschönern. Das kostet mich nur ein Lächeln.

Du kannst manche Dinge nicht ändern. Deshalb ändere das, worauf Du Einfluss hast, zum Besseren.

Giwalato

Und was haben jetzt der Staat und die Weltpolitik damit zu tun, das dein Arbeitgeber dir nicht das Gehalt bezahlt, das du gerne hättest?

Es steht dir frei, eine Gehaltserhöhung zu verhandeln, dir einen anderen Job zu suchen, dich weiterzubilden etc.

Für dein Einkommen bist ganz alleine du zuständig und kein Staat.

Ich habe keinen Arbeitgeber, ich bin Unternehmer. Früher hat es wunderbar geklappt. Mittlerweile merke ich aber, dass ich viel zu viel bezahle für quasi »nichts«. Ich kann auch nicht meine Preise erhöhen, da die Kunden dann abspringen würden. Mein Stundensatz liegt bei 70 € Netto. Es kann nicht die Lösung sein, dass man Mitarbeitern das Gehalt erhöht, wegen einer Inflation. Man muss die Ursache der Inflation bekämpfen.

0

Ich kann meine ganze Firma aufgeben und dann lass ich mich bei Aldi für n Appl und ein Ei anstellen und dann können mich alle kreuzweise.

0

Was möchtest Du wissen?