Wozu braucht man X-Rechnungen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja also du musst jetzt 9x×-3y und 9x×4z rechnen das + 5x×-7y und 5x×-8z. Und dann zusammenfassen Oke? Dann kommen ja noch die vorzeichen -×- =+ und so weiter und dann währe das ergebnis... -27xy+36xz+-35xy-40xz. Das zusammengefasst ist das -62xy -4xz. Müsste richtig sein:). Hoffe konnte dir helfen;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Trolololololol
03.12.2015, 19:12

braucht man wenn du lehrer werden willst..ansonsten glaub ich nicht, aber es gibt viele sachen die du nicht brauchst aber weisst..z.B. alliteration in deutsch:)

0

Das kannst du ganz einfach durch aus multiplizieren lösen:

  9x(-3y+4z)+(-7y-8z)5x

=(-3y*9x)+(4z*9x)+(-7y*5x)+(-8z*5x)

=-27yx+36zx-35yx-40zx

=-62yx-4zx

Das braucht man vor allem im Zusammenhang mit Graphen und Gleichungssystemen. Man kann damit beispielsweise den Schnittpunkt zweier Geraden berechnen. Ebenfalls ist dieses Können wichtig zum Lösen von Extremwertproblemen. Das wird dann allerdings noch etwas komplexer und es kommen auch noch Ableitungen hinzu. Man kann damit zum Beispiel errechnen wie sich ein Bestand, z.B. des Holzbestand eines Walds, Bakterien Bestände oder Einwohnerzahlen errechnen. Man braucht das auch viel in der Physik. x, y und z dienen hier ja nur als Platzhalter für eine bestimmte Zahl. So kann man von verschiedenen Grundbedingungen  andere errechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?