wozu braucht man den Begriff MIGRATIONSHINTERGRUND?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das ist ein Begriff um zu umschreiben, dass die/derjenige nicht ursprünglich aus diesem Land stammt. In Deutschland ist das vielen Menschen wichtig, weil sie einen unbestimmten Argwohn gegen "Fremde" haben. "Fremd" ist dabei nicht wirklich fest definiert, ein fremdartiges Aussehen ist aber schonmal eine wichtige Grundlage.

Meine Großväter stammen z.B. aus Polen bzw. Rumänien, das macht mich aber nicht zu einem Menschen MIHI, weil es vor 1949 war. (Außerdem sind beide Gegenden damals deutsches Herrschaftsgebiet gewesen, das vergessen meine Großväter nie zu erwähnen...).

Man will nicht deutlich sagen, "der da ist Ausländer", weil das 1. nicht immer stimmt (deutscher Pass und so) und 2. weil das fremdenfeindlich ist und das will in Deutschland (offiziell) niemand sein.

Weil viele der deutschen Bürger das aber eigentlich doch sind, brauchen sie einen solchen Kunstausdruck, um höflich sagen zu können, was sie meinen.

Fazit: "MIHI" ist ein verkrampfter Ausdruck für "Fremde/Andere", den wir in Deutschland verwenden, wenn wir zu feige sind, unsere Abneigung auszudrücken... ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf diese Weise haben diejenigen, die hier aufgewachsen sind, aber immer noch nicht richtig Deutsch können, eine Entschuldigung. Man lastet es so ihrem Elternhaus an.

Außerdem profitieren sie gelegentlich von speziellen, auf sie zugeschnittenen Förderprogrammen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eigentlich nicht --- denn irgendwie hat jeder einen migrationshintergrund.   keinem seine vorfahren waren ewig im selben land -- allein schon von der masse her ist wohl fast bei jedem seine vorfahren spätestens 2000 jahre zurück woanders her gekommen

migrationshintergrund kann also nur heißen, dass man es belegen kann mit dokumenten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ein Ausdruck der Politischen Korrektness.

Mal sagte man Gastarbeiter, dann Zuwanderer, dann Flüchtlinge, dann Asylanten oder Asylbewerber.

Nun eben Menschen mit Migrationshintergrund. Klingt besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um eine Aussage darüber zu tätigen ob jemand (oder dessen nähere Verwandte) Immigranten sind/waren...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit man so weiss, woher jemand kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?