Wozu braucht der Mensch Liebe - ohne sie lässt es sich auch gut leben?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich stimme Dir zu.

Liebe kann man auch als Trick der Natur verstehen, um Menschen die Sinne zu vernebeln und damit zur Fortpflanzung und damit zum Erhalt der Art zu verführen.

Liebe ist irrational, aber funktioniert, seit es Menschen gibt.

Das Problem ist aber , liebe kauft man nicht eben mal ein.. es kommt in einen. Da der Mensch keine Löschtaste hat muss man damit umgehen können..Und viele wissen können kaum unterscheiden , was liebe , Hass und Gewohnheit ist..Jedenfalls lässt es sich ohne Liebe besser leben !! Man muss halt was tun , um das nicht auf sich zu zu lassen..

Aber liebe kann Liebeskummer wieder wett machen…
Im Buddhismus ist es ja das Ziel, all das hinter sich zu lassen & Buddha soll es geschafft haben, also "braucht" man es vielleicht nicht…
Aber ganz ehrlich, frag dich doch mal selber warum du nicht ohne Gefühle leben willst… dann hast du deine Antwort…
(bin mir sicher, du willst nicht ohne leben!)

es gibt nicht nur Gefühle der liebe. wenn du z.b. eine arbeit gut erledigt hast, dann kannst du auch glücksmomente erleben. und vielleicht liegt dass größte glück in der arbeit

0

Hab ich ja auch nicht behauptet:D
aber ich denke nicht, dass man in reiner Arbeit Erfüllung finden kann…

0
@Becca22

mutter Theresa, albert schweitzer, stephen hawking und wie sie alle heißen vielleicht doch

0

Was möchtest Du wissen?