Wozu brauchen wir die Bundesbank noch wenn die Europäische Zentralbank (EZB) schon umfangreiche Aufgaben übernimmt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die EZB unterhält keine Filialen in den einzelnen Euro-Ländern und auch keine eigene Infrastruktur zur Bargeldversorgung.

Diese und weitere Aufgaben nehmen weiterhin die nationalen Zentralbanken der Euro-Länder wahr, in Deutschland also z.B. Deutsche Bundesbank.

Siehe auch www.bundesbank de unter "Aufgaben"

Für den Tag danach, wenn der Euro in den Orkus der Geschichte eingehen wird.

Die Griechen haben überrascht festgestellt, dass ihre Notenbank die Druckplatten für die Drachme vernichtet hat, die aber brauchte es um eine eigene Währung zu drucken.

Die Bundesbank hat die Druckplatten für DM nach wievor und brauchte diese nur entstauben.
Zudem holt die Bundesbank gerade ihre Goldbestände aus London, Paris und New York nach Deutschland zurück.
Von 11.000 Tonnen hat sie bereits 3400 Tonnen zurückgeholt, der Rest folgt nach und nach, aus logistischen Gründen.

Die EZB selbst verfügt über keine eigenen Goldbestände.

Wenn der Euro einmal durch eine neue Währung ersetzt werden sollte, würden dafür mit Sicherheit nicht irgendwelche alten Druckplatten wiederverwendet, sondern es würden neue Scheine mit aktuellen Sicherheitsmerkmalen entworfen und hergestellt.

0

Schon mal etwas von Zentralisierung vernommen? Es wäre dir zu raten, Ge-danken dergestalt anzustellen, warum es ein in die EU integriertes Deutsch-land gibt? Und wenn du mit den europäischen Interna nicht auf Kriegsfuß stehen würdest, wäre dir die Antwort selbst bewusst, so dass es der Hilfe Dritter nicht bedarf . Wie willst du eine Diplomarbeit zustande bringen, wenn du nicht bereit bist, dir die Voraussetzungen aufgrund eingehender Recherchen selbst zu schaffen?   

Hey - Du versuchst gerade, Dir Dein Referat hier erstellen zu lassen ... keine gute Idee, wie ich finde ...

Was möchtest Du wissen?