Wozu brauche ich ein extra Modul für digitalen Kabelempfang, wenn ich doch einen CI+-SLot habe?

4 Antworten

Das Problem ist, das es viele verschiedenen Verschlüsselungssysteme auf dem Markt gibt. Jedes davon benötigt ein eignes Modul. Deshalb haben die TV-Hersteller einen CI+-fähigen PCMCIA-Steckplatz eingebaut, der eins dieser Module aufnehmen kann. Bei Sat-Receivern ist das meist auch so.
In das Modul passt dann auch die Smart-Card deines Anbieters. Welches der vielen Module bei deinem Anbieter notwendig ist, kann ich hier leider nicht beantworten.
Gruß DER ELEKTRIKER

hallo ... ich habe auch seit 1 Monat einen neuen Fernseher mit DVB-C . Da mußte ich mir nur ein CI-Modul besorgen die neue ! smart-card von KD rein und ging einwandfrei sogar ohne den doofen Jugendschutz . Die CI-Schächte sind meist größer als die smart-card deshalb das modul ( ca. 45 - 55 Euro ) Die von Kabel Deutschland wollen das wohl nicht so gerne . Haben bei mir auch blöd rumgemacht wie die anrief . Angeblich würde das nicht funktionieren und so und sie übernehmen keine Garantie . Habe mir einfach so ein Teil gekauft und geht .

M.f.G.

Kannst du mir sagen, wie das CI-Modul genau heißt?

0
@JoGerman

Das CI-Modul wo ich habe heißt : "AlphaCrypt Light CI Modul" zum Empfang von verschlüsselten Satelliten-Programmen . Geht aber auch für KabelDeutschland . Habe meines von Amazon gibt es aber auch bei ebay & Co

M.f.G.

0

Das CI-Modul wo ich habe heißt : AlphaCrypt Light CI Modul zum Empfang von verschlüsselten Satelliten-Programmen . Geht aber auch für KabelDeutschland . Habe meines von Amazon gibt es aber auch bei ebay & Co M.f.G.

schickt dir noch extra eine zusalz "Kiste" dam du das Programm bekommt, selbst die Fachhändler ist sauer auf Kabel Deutschland!

Was möchtest Du wissen?