Wozu benutzt man kolloidales silberwasser

6 Antworten

Man benutzt es zum Gurgeln und zur Wunddesinfektion und man kann es auch trinken. Seit Jahren verwenden wir es selbst, mit großem Erfolg. Man nimmt 1 Likörglas voll auf 1 Liter stilles Wasser ( Eviane oder ähnlich) am Besten in Glasflaschen, -- und trinkt diesen Liter täglich wenn Magenprobleme oder Infektionskrankheiten( Bakterien, Viren ect.) auftauchen!! Von einer permanenten Daueranwendung ist allerdings abzusehen. Auch nicht direkt auf die Schleimhäute geben.

Dieses 'Silberwasser' kann wirklich nicht als "Heilmittel" bezeichnet werden. Das ist gefährliche Unkenntnis.

“ Hauptsächlich über das Internet werden Präparate mit kolloidalem Silber zum innerlichen Gebrauch als Allheilmittel für zahlreiche Anwendungsgebiete beworben, die hauptsächlich mit der antimikrobiellen, aber auch mit weiteren angeblichen Wirkungen begründet werden. Verschiedenste Produkte werden als „kolloidales Silber“, „Silberwasser“, „Silver Water“ (engl.) oder „Hunzawasser“ angeboten. Eine medizinische Wirksamkeit oder ein gesundheitlicher Nutzen ist für keine der beanspruchten Anwendungen nachgewiesen.

Präparate mit hohem Silbergehalt können, besonders bei Verwendung über einen längeren Zeitraum hinweg, irreversible Silberablagerungen (Silberakkumulation) im Organismus verursachen, die u. a. zu Argyrie (Dunkelverfärbung der Haut), Argyrose (lokale Einlagerungen, insbesondere am Auge) und neurologischen Beeinträchtigungen führen können.[15][16][17][18][19][20] Auch in Gefäßen und inneren Organen wie Leber, Nieren, Milz und im Zentralnervensystem lagert sich Silber ab. Im Zusammenhang damit sind chronische Oberbauch-Schmerzen und zentralnervöse Erkrankungen wie Geschmacks- und Gangstörungen, Schwindel- oder Krampfanfälle beschrieben.[21]

Es bestehen Befürchtungen, dass ultrafeine Teilchen wie Nanopartikel, zu denen auch kolloidales Silber zählt, bei einer topischen Anwendung die Haut durchdringen und toxisch wirken könnten. Das Europäische Parlament hat dies durch eine Änderung der EU-Kosmetikverordnung berücksichtigt. Zukünftig müssen Kosmetikhersteller Nanomaterialien in Kosmetika als solche deklarieren und außerdem die Ungefährlichkeit belegen.[22]

Einige Studien liefern Hinweise auf die Genotoxizität von Nanosilber. So „liegen Hinweise auf DNA-Schädigungen vor, und nach subkutaner Injektion von nanopartikulärem Silber wurde bei Ratten die Entstehung von bösartigen Tumoren (Sarkomen) beobachtet.“[ �?

http://de.wikipedia.org/wiki/Kolloidales_Silber

Aber um deine konkrete Frage konkret zu beantworten:

Im Internet wird es für alles Mögliche beworben, über die Sinnhaftigkeit kann man allerdings diskutieren:

https://www.google.de/search?newwindow=1&site=&source=hp&q=anwendung+kolloidales+silber&oq=anwendung+kollo&gs_l=hp.1.0.0l6j0i22i30l4.1049.4054.0.6345.16.14.0.2.2.0.243.1585.0j10j1.11.0.msedr...0...1c.1.60.hp..4.12.1359.0.pONZDKtRYwk

Es sollte auf keinen Fall im Alleingang an Mensch oder Tier angewandt werden; was jeder mit seinen Pflanzen tut, sei ihm überlassen.

1

Das ist so ähnlich wie Antibiotika. Habe da leider keine persönlichen Erfahrungen. Eine Freundin von mir hat das einige Zeit genommen. Man sollte es aber meines Wissens auch nciht jahrelang andauernd nehmen weil es die Ausscheidungsorgane belastet. Hier noch ein Link, da kannst du genaueres nachlesen. http://www.j-lorber.de/kolloidales-silber/anwendung-indikationen.htm

Hey Mangoldi, mal jemand der vernünftig antwortet. Wir benutzen es immer wieder und geben auch etwas ins Badewasser, spülen und gurgeln den Mund. Wie du schon schreibst, kein jahrelanger Dauergebrauch, das sollte nicht sein.

0

Marigoldi,

vielleicht solltest Du aber schon darauf hinweisen, dass Dein Link keineswegs auf eine seriöse medizinische Seite führt, sondern auf eine religiös motivierte.

http://www.j-lorber.de/index.htm ist die Seite der Lorber-Sekte, auf der sich dann auch Aussagen finden wie die Behauptung, Elementarteilchen seien "Tiere" ("Die erste Klasse der Tierwelt sind die unendlich kleinen Bewohner des Äthers. Sie sind in demselben ungefähr das, was ihr in eurer Sprache »Atome« nennt") oder dass der Stern Sirius das Zentrum eines ‘Sonnengebietes’ ist, das von etwa 200 Millionen Sternen umkreist wird. - Astronomisch völlig falsch.

Entsprechend sollte man auch mindestens den Disclaimer und die religiöse Natur der Seite erwähnen: "Der Homepagebetreiber übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen und Links auf andere Seiten. "

1
@uteausmuenchen

Habe ich leider nicht bemerkt. Aber sicherlich gibt es auch noch andere seiten die einen sachlicheren Hintergrund bieten.

0

Wozu braucht die Welt neurolinguistische Programmierung?

Welche Ziele und Anwendungsgebiete hat die neurolinguistische Programmierung und wem hilft sie?

...zur Frage

hilft kolloidales Silberwasser gegen Kokzidien etc. beim Geflügel

Puten zu halten ist für mich sehr schwer weil ich keine Antibiotika füttere kann das Silberwasser helfen -gibt es Erfahrungen damit

...zur Frage

Anwendung mit Kolloidales Silber

Kolloidales Silber.Ist eine Anwendung zu empfehlen? gibt es neutrale Bewertungsstellen hierüber?

...zur Frage

Hilft Silberwasser auch gegen Krebs?

ich hab gehört dass silberwasser gegen alle arten von Krankheitserregern hilft ... ist das auch so mit krebs ??

...zur Frage

Darf ich kolloidales Wasser auf die Krusten meines Hundes geben? Beagle hat Hautkrebs

Habe kolloidales Wasser auf offene Wunden von unserem Hund, aber auch auf Krusten gegeben, die mittig noch nässten. Jetzt hat sich eine Kruste aufgelöst und die Wunde nässt. Habe das Silberwasser mit Wattepad auf diese offene Wunde gegeben. Ist das so ok? Wieviel von dem Wasser darf täglich äußerlich angewendet werden? Danke für Eure Hilfe!

Beste Grüße

I. Kanne

...zur Frage

Kolloidales Silberwasser beim Hund gegen Ohrenentzündung?

Hallo habe jetzt viel Positives darüber gelesen und wollte mal fragen ob man es auch beim Hund anwenden kann der eine Ohrenentzündung hat und diese sehr schlecht durch die üblichen Medikamente in den Griff zu bekommen ist? Hat jemand Erfahrungen damit? Welche Stärke also 10,25 oder 50 ppm? Wie oft und wie viel nimmt man?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?