Wozu benötigt man einen Automobilclub, wenn man eine "Mobilitätsgarantie/Werksgarantie" hat

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Erstens sind bei den Mobilitätsgarantien der Hersteller nicht alle Pannenfälle eingeschlossen - das ist von Hersteller zu Hersteller aber unterschiedlich. Ich hatte vor Jahren 'mal einen Marderschaden und der war durch die Mobilitätsgarantie nicht gedeckt. Aber dank meiner Mitgliedschaft hat mich der ADAC kostenlos zur Werkstatt geschleppt.

Außerdem sind die von Herstellern angebotenen Mobilitätsgarantien entweder auf die Neuwagen beschränkt oder daran gekoppelt, dass man die Inspektionen bei älteren Fahrzeugen auch in einer markenspezifischen Werkstatt durchführen lässt.

Und zum Schluss: die Herstellergarantie oder der Schutzbrief der Versicherung gilt nur, wenn man mit dem Fahrzeug unterwegs ist. Wenn man mit einem anderen Auto liegenbleibt, schaut man mit dem Ofenrohr ins Gebirge ...

Hallo, das scheint zu stimmen. Ich hatte Probleme mit meinem Mitsubishi und wollte den ADAC holen. Nach Rücksprache mit der Werkstatt war das nicht nötig und Mistubishi hat mir den hauseigenen Service gechickt der genau wie der ADAC eingesetzt wird und auch keine längeren Wartezeiten hatte.

und wenn es mal kein garantieschaden ist, wie reifenpanne, krankheit, selbst verschuldeter unfall, etc. - also keine werksgarnatie greift? dann ist es ganz hilfreich - zumal man auch den partner oder kinder mitversichern kann

Das ist auch alles Inhalt des Schutzbriefes in der Kfz-Haftpflicht.

0

Was möchtest Du wissen?