Woyzeck = Junges Deutschland?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Büchner schrieb den Woyzeck ja 1836 just nach dem "Vormärz", das passt zu der Epoche die "Junges Deutschland" genannt wird. Aber er hat sich selbst ausdrücklich vom "Jungen Deutschland" distanziert - was als Beweis natürlich nicht ausreicht.

Zitat: > „Übrigens gehöre ich für meine Person keineswegs zu dem sogenannten Jungen Deutschland, der literarischen Partei Gutzkows und Heines. Nur ein völliges Mißkennen unserer gesellschaftlichen Verhältnisse konnte die Leute glauben machen, daß durch die Tagesliteratur eine völlige Umgestaltung unserer religiösen und gesellschaftlichen Ideen möglich sei.“

(Da das bald 150 Jahre her ist, finde ich den Namen "Junges Deutschland" sehr unpassend. Wer damals jung war, ist heute längst tot.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Huhu... Also bei uns im Unterricht haben wir es als Gesellschaftsdrama eingestuft. Woyzeck als untere Schicht, von jedem verachtet und lächerlich gemacht, der Major als obere Schicht, die Frau Woyzecks, die nach der höheren Schicht strebt. Woyzeck, der sich gegen die Schicht auflehnt und aus Verzweiflung seine Frau tötet... Das ist aber auslegungsfähig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?