Wo/wie Windeln wegwerfen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Entsorge deine Windeln in öffentlichen Mülltonnen, bei Tankstellen, Supermärkten usw. 

Das solltest Du aber nicht erst machen, wenn Du einen ganzen Sack benutzter Windeln gesammelt hast, sondern bei jeder einzelne. Irgendwann fangen die nämlich sonst an zu duften!

Nimm einfach jeden Morgen Deine Windeln des Vortages mit und schmeiße sie in irgendeine Mülltonne. So einfach ist dass. 

Entosrge die Wideln auf dem Weg zur Schule, zum Kumpel, zum Sport, oä. einfach in einem öffentlichen Mülleimer und gut ist...

Du wurdest vor kurzem von deinen Eltern dabei erwischt wie du Windeln trägst, was dir peinlich ist. Soweit kann ich dir folgen. Aber beim "[...] ich will auch nicht, dass sie es akzeptieren. [...]" komme ich ins Stocken. Wieso willst du das nicht? Ich dachte immer, die Aktzeptanz wäre das was man sich in jeder möglichen Situation wünscht.

Was das Wegwerfen angeht: Nimm die Tüte und wirf sie beim nächsten rausgehen (Schulweg oder so) einfach irgendwo anders in die Mülltonne oder in einen öffentlichen Mülleimer.

ich weiß ja selber, dass das komisch ist und würde diesen fetisch auch gerne loswerden. ich sehe ihn nicht als Teil von mir. deswegen will ich auch keine Akzeptanz dafür von niemandem, ich will auch nicht mit jemandem darüber reden.

0
@blackwolf90

Auch wenn du diesen Fetisch loswerden willst, weil du ihn selber nicht als Teil von dir akzeptierst, wirst du nicht darum herum kommen, mit jemandem darüber zu reden. Wäre es so, dass man einfach nur einen Schalter umlegt und die Sache ist beendet, hätte du es ja schon gemacht. Irgendwo wird es einen Grund dafür geben und der müsste gefunden werden. Andernfalls kannst du höchstens hoffen, dass du irgendwann von alleine das Interesse daran verlierst (Phase). Dabei läufst du allerdings Gefahr, dass dieser Zeitpunkt nie eintritt und du ein lebenslanges Geheimnis mit dir rumträgst von dem nicht einmal die engsten Vertrauten etwas wissen dürfen und dich selber ständig belastet. Damit wird kein Mensch ein Leben lang fertig.
Du wirst also mit irgendjemandem drüber reden müssen um zu lernen damit umzugehen. Ob du den Fetisch ausleben oder ihn ablegen willst ist da völlig egal. 

Das Wort "Fetisch" ist hier übrigens wohl fehl am Platz. Ein Fetisch gibt einem immer etwas. Du scheinst darunter aber eher zu leiden. Wie man das dann nennt ist mir zwar nicht bekannt, aber Fetisch ist das falsche Wort. "Zwangsstörung" käme dem wohl noch am nähesten.

0

4x im Jahr wird bei euch der Müll geleert. Ja, verstehe....

ich meine den Restmüll. wir werden die meisten Sachen in den gelben Sack

0

Hallo du Troll

Rede mit deinen Eltern über deine Windeln zeig Mut, sei kein Baby

"sei kein baby" dabei trägt er Windeln😂😂

0

Ich kann nur dipa beipflichten. Schmeiß sie in öffentlichen Müll

Was möchtest Du wissen?