Wo/Was sind die Probleme der Afd?

10 Antworten

die Probleme der AfD sind typische Kinderkrankheit einer - zum Glück - so frischen, jungen Partei.

Also zb die öffentliche Selbstdarstellung, das Auftreten, was man öffentlich sagt ohne ins eine Extrem: nichtssagendes Politkergeschwafel, oder ins andere Extrem: emotionale Rhetorik mit böswillig-falschen Interpretationsspielräumen zu verfallen.

Ein anderes Problem: Internas öffentlich zu kommentieren, namentlich in den Medien, die zur AfD negativ stehen. Also wenn zb der Hamburger AfD Mann keine Gelegenheit auslässt, um in der BILD seine Kritik an Petry auszubreiten. Es wäre schön, wenn Björn Höckes Wort "Internas gehören nicht in die Presse, sondern sollen intern besprochen und geregelt werden" Allgemeingut würde im fairen Umgang miteinander. Aber ähnliche Probleme haben auch Linke und Grüne.

Ein Sach-Problem: es gibt in der Partei verschiedene Richtungen, Wirtschaftsliberale, Sozialpolitiker, Christen, Atheisten, Nationalkonservative. Die Parteiführung muss nun versuchen, diese  Zentrifugalkräfte zu bündeln und sich so breit wie möglich aufzustellen, statt sich ein Profil zu geben, das nur eine Strömung präsentiert.

Auch hier passieren Fehler, aber das liegt in der Natur des politischen Streits: machte sie keine Fehler, die AfD, dann wär sie keine gute Partei, sondern eine schlechte Kirche :)

Was soll denn der Maßstab für "Probleme" sein...?

Aus der Optik der AfD selber hat sie jedenfalls das Problem einer hohe Attraktivität für Rechtsextremisten.

So hat der Bundesvorstand ja bekanntlich den saarländischen Landesverband der AfD wegen Rechtsextremismus aufgelöst.

Dann hat sie ihren eigenen Maßstäben gemäß Probleme mit internem Rassismus - siehe den Fall des thüringische Landeschefs der AfD, Bernd Höcke, dessen rassismus im Auftrag der AfD gutachterlich festgestellt wurde.

Meiner Meinung nach hat die AfD große Probleme mit ihrer prinzipielle Verfassungswidrigkeit und ihrem Hang zu antifreiheitlichem Totalitarismus.

  • Zahlreiche Rechtsextreme in den eigenen Reihen und einen festen rechtsextremen Flügel.
  • Keine Fachexperten. Statt dessen von Lobbyisten und Esoteriker  unterwandert (siehe z.B. EIKE).
  • Keine sinnvolle Zielausrichtung (Neoliberalismus wird über rechtspopulistische Agitation an das "einfache Volk" verkauft).

Stellt die AfD eine Gefahr für die Gesellschaft dar?

Hallo,

ich muss eine GFS über die AfD halten. Dabei beschreibe ich erstmal wie diese Partei entstanden ist und dann das Wahlprogramm kurz. Nun überlege ich, wie ich weiter mache, um zu einem Fazit zu kommen. Hat jemand eine Idee?

...zur Frage

Welche Modelle bietet die AfD zur Lösung der Flüchtlings- "Asylanten"-Frage an?

Welche konkreten und realisierbaren Programme bietet die AfD zur Lösung der Flüchtlings- "Asylanten"-Frage an?

Auf meine schriftliche (konkreten und detaillierten) Anfrage bei der AfD bekam ich nach gut 3 Wochen einen Brief mit Link zur Webseite der AfD und zum Wahlprogramm mit dem Hinweis, dass es da erschöpfend beantwortet ist. Außerdem schickte man mir ein Formular zum Eintritt in die AfD und einen Spendenaufruf zugunsten der Parteikasse.

Das Programm bietet lediglich die hinreichend bekannten Parolen ohne dass ich Lösungsansätze finden kann.

Wer weiß mehr? Wer kennt Details?

...zur Frage

Welche Punkte vom AFD Grundsatzprogramm findet ihr so verwerflich?

Gern hätte ich gewusst, welche Punkte im Grundsatzprogramm (bitte bei Beantwortung der Frage mit Zitat und Seitenangabe) die AfD für euch / oder allgemein so unsympathisch machen.

Ständig höre ich, wenn man fragt weshalb man die AfD nicht wählen sollte, ob man das Programm gelesen hätte, oder weil das Programm ganz schlimm ist.

Daher.. welche Punkte findet ihr so verwerflich?

...zur Frage

Wer ist Schuld an Hunger & Armut auf der Welt? (Früher)

Ich muss in 3 Wochen ne GFS über das Thema halten und würde diesen Punkt gerne mit einbringen! Ich wär euch sehr dankbar wenn ihr alles was ihr darüber wisst als Antwort schreiben würdet!

Danke schon mal!!!

...zur Frage

Warum wählen so viele Menschen die AFD, obwohl sie den Leuten mehr schadet, als hilft?

Vorab bitte keine Beleidigungen oder andere Hetze, von beiden Seiten.

Ich möchte so gerne wissen warum so viele die AFD wählen, denn für mich macht es keinen Sinn.
Ich verstehe es einfach nicht.
Ich habe mir das Parteiprogramm durchgelesen und verstehe es noch weniger.
Ich gehe jetzt mal ohne die Angst der Zuwanderung aus, weil es wahrscheinlich der Hauptgrund ist warum diese Partei gewählt wird.
Und sagen wir, wir lassen mal diesen Punkt aus, kann kein normal denkender Mensch so eine Partei haben wollen, denn sie schadet mehr Leuten, als das es jemanden hilft.
Vor allem die weniger verdienende Bevölkerungsschicht würde massiv unter der AFD leiden, davon das sie massive Fehler in Ihrem Parteiprogramm haben, Bsp. die Energiewende. Deren Meinung und Aussage ist schlichtweg falsch.

Also bitte kann mir einer verraten woran es liegt, liegt es schlichtweg aus Angst, weil wenn es wirklich so ist.
Kann das ganz schön nach hinten los gehen, wenn man genau darüber nach denkt

...zur Frage

Depressionen im Bezug zur Ethik?

Hallo Ich mache eine gfs in Ethik über das Thema Depression. Ich bin auch schon fast fertig aber mir fehlt der Bezug von Depressionen zur Ethik. Kann mir jemand helfen, was soll ich da schreiben, was hat Depressionen mit ethik zu tun? Ich bitte um eure Hilfen, ich komme nicht mehr weiter.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?