WoW server offline Selbstmord gedöns?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also das mit dem Herzinfarkt ist sehr unwahrscheinlich, da das medizinische Ursachen hat, die wohl kaum etwas mit einem Spiel zu tun haben.

Die Sache mit dem Suizid ist jedoch eine andere Geschichte, da ein Selbstmord meist viele Gründe hat, die sozialer oder psychischer Natur sind. Serverabstürze oder Schließungen sind sehr wahrscheinlich nur kleinere Eckpunkte oder ggf. auch Auslöser eines Suizids. Da steckt noch viel mehr dahinter.

Ich denke nicht, dass sich das so extrem in den Statistiken äußert. Die Mythen werden glaube ich eher durch Medien erfunden oder verbreitet, da sich diese gut verkaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnte auch Zufall sein wenn. Aber denke das ist ein Gerücht...vielleicht gibt's 2-3 Irre die sowas tun oder haben aber ich denke nicht das so etwas einen Zusammenhang hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Menschen bringen sich ständig um, warum auch immer - viele aber auch weil die Server der Spiele, nach denen sie süchtig waren, (permanent) offline waren.

Man sollte aber nicht alles glauben, was man über WoW & co hört. Mir wurde z.B. erzählt, dass jemand verhungert ist, während er WoW gespielt hat, weil er einfach nicht aufhören wollte, seinen Charakter hochzuleveln - und das klingt doch wirklich unwahrscheinlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein,das ist Unsinn.

Es gibt genügend Communities,die über ein down der Server informieren würden.Da bringt sich keiner um.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es haben sich schon welche getötet deswegen, jap.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jogi1337
05.03.2014, 14:22

beweiß ? .. quelle ? ^^

mir is nur bekannt das einer beim nachstellen ner ingame " szene" gestorben ist und leute sich schlichtweg überzockt haben. Aber selbstmord bei server down ? ^^

0

Was möchtest Du wissen?