Wovor habe ich Angst und was kann ich dagegen tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bist du schriftlich besser?

Wenn ja, zeigt dies, dass du die Sachen eigentlich kannst.

Melde dich am besten zunächst zu einer Antwort wo du dir 100% sicher bist, dann sammelst du selbstvertrauen und traust dich dann vlt. auch dich bei Fragen zu melden wo du dir nicht ganz sicher bist.

Du brauchst vor nichts Angst zuhaben wenn du dich meldest. Selbst wenn du mal was falsches sagst, ist es auch nicht schlimm und der Lehrersieht wenigstens dass du mitdenkst.

Auch brauchst du keine Angst zuhaben wegen einer falschen Antwort
ausgelacht zu werden o.ä.. Die anderen machen auch Fehler und wenn
jemand lacht ist er entweder kein Stück besser, oder die falsche Antwort
war aus irgendeinem Grund lustig. Dann ist das lachen aber auf die
Situation bezogen und richtet sich nicht gegen dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist wohl nur die Nervosität..aber auch wenn du dich meldest und einiges vielleicht falsch ist, kannst du gut Punkten und wirst mündlich gut benotet. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne das nur zu gut :( Ich war auch ziemlich schüchtern und hatte Angst etwas falsches zu sagen. Meine Lehrer meinten immer, dass ich mir meine ganze Note mit meiner mündlichen Mitarbeit kaputt mache. Wenn du wirklich solch eine Panik hast, dann frag deine Lehrer (zumindest in den Nebenfächern), ob du vielleicht deine Mitschrift nach jeder Stunde abgeben darfst oder erzähle ihnen von deiner Angst, dann gebe sie dir evtl. Lösungsvorschläge. Hat mir ganz gut geholfen! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?