wovon wurde der Propaganda in der NS zeit finanziert?

4 Antworten

Genau wie heute: Durch Steuergelder und Lobbyisten.

Dem Joseph Goebbels ging es nicht um Geld, der hätte auch ganz umsonst rumgebrüllt. Und die Deutschen haben sich damals die Volksempfänger gekauft, um den Goebbels hören zu können und auch ja nichts von dem Gebrülle zu verpassen.

Sonst hatten da nur die Marika Röck und den Heinz Rühmann sowie den Boxer Max Schmeling.

Vom Steuerzahler

Was möchtest Du wissen?