Wovon/ Wovor kann man Angst bekommen?

5 Antworten

Eine Paranoia ist die Bezeichnung für eine Form der Psychose, die durch das Auftreten von Wahnvorstellungen und Halluzinationen gekennzeichnet ist. Das Denken und Handeln des Betroffenen bleibt dabei in aller Klarheit erhalten. Eine Paranoia beginnt oft schleichend und bleibt anfänglich meist unbemerkt. Typische Formen der Paranoia sind z.B. der religiöse Wahn, der Größenwahn oder der Verfolgungswahn.

Du verwechselst das bestimmt mit einer Phobie. Bei einer Phobie bekommt man z.B. Panik vor Ärzten, Spinnen etc. In der beigefügten Seite ist eine Liste mit Phobien. Ein Wahnsinn wie viele verschiedene Phobien es gibt. Ich glaube Deine Frage ist damit überbeantwortet.

http://phobien.ndesign.de/

Dancke du warst echt sehr hilfreich. ist echt nett von dir. :D:D:D:D

1
@Ahyoka

Kein Problem. Für jedes Problem gibt es eine Lösung und für jede gute Frage sollte es hier auch hilfreiche Antworten geben.

0

man kann so ziemlich vor allem Angst haben bzw eine Angst entwickeln.

Es gibt verschiedene Ängste (4 Hauptängste) die in unterschiedlicher Stärke in jedem von uns schlummern, daraus bilden sich dann auch die Persönlichkeiten.

wie lauten diese hauptängste, oder siend die immer verschieden, wenn ja hast du ne idee welche es sein könnten bei einem menschen??

1

Weil die Leute verschiedene Ängste haben..

Wir haben immer Angst wenn wir unseren Kühlschrank kastrieren. Türe auf, Eier raus, Türe zu.

Hast du gelesen während dem schreiben, was du getippt hast?

Wie meinst du das??

0
@Ahyoka

@ Ahyoka

na genauso wie ich das geschrieben habe.

0
@Turbomann

JA ich habe geleen wa sich getippt habe, aslo auf der tastatur, warum?

0

Ständige Paranoia Schwanger zu sein, kein Vertrauen in die Pille, was tun?

Hallo:) Um es genauer zu erklären. Ich hab einen Freund und wir haben seit einiger Zeit auch Sex. Wie schon in einer anderen Frage erwähnt dachte ich, ich hätte diesen Zyklus in der ersten Woche einen Einnahmefehler gemacht. Dann hatte ich genau SIEBEN Pillen später Sex ohne Kondom. Im Internet und im Beipackzettel steht, dass die Wirkung nach 7 Pillen wieder da ist. Und die Firma schreibt auch keinen Sh*t in den Beipackzettel. Bin aus Panik dann zum Frauenarzt gerannt, und die meinten es wäre nichtmal ein Einnahmefehler, da nichtmal 13 Stunden so schlimm seien. Abgesehen davon hatte ich dann ja 7 Pillen richtig eingenommen. Also kann ich nicht schwanger sein und trotzdem habe ich Angst und vertraue der Pille nicht. Es hört sich wirklich bescheuert an aber was kann man gegen diese Paranoia tun ? PS. Diese Panik habe ich seit einer "falschen" Schwangerschaft mit Anfang 15 (Urintest vom Frauenarzt hat Positiv angezeigt war dann doch falsch und die hatten meine Eltern schon informiert und alles.) Habt ihr vielleicht Tipps ? Danke für jede antwort!

...zur Frage

Hallo Leute, Angst überwinden?

Hallo Leute, ich habe ganz viele Ängste und Phobien, wie werde ich die los? Also ich hab zB. Angst vor Wäldern, wenn ich die Angst loswerden will, muss ich dann da rein? Ich bekomm immer Panik Attacken im Wald. Wie krieg ich meine ganzen Ängste los? Und NEIN ich mache keine Therapie oder gehe zum Psychiater oder sonst was.

...zur Frage

Busfahrer Vergewaltigung?

Hallo! Ich muss immer mit dem Bus von der Schule nach Hause fahren und Dienstags und Freitags sitzt außer mir die letzten 2 Haltestellen niemand mehr im Bus. Der Busfahrer guckt mich immer so konisch an und irgendwie habe ich Angst, dass er mich vergewaltigt... soll ich den relativ kurzen Weg zu Fuß gehen ( zu Fuß relativ langsames Tempo 20 Minuten)? Oder könnt ihr mir sonstige Tipps geben?

Ein ganz großes Dankeschön Kritallluisa

...zur Frage

-Wovor hab ich Angst (Beziehung)?

Hey,
Ich bin dabei mit einem Jungen eine Beziehung einzugehen
Aber ich weis nicht wovor ich Angst habe..
Was könnte es sein?

...zur Frage

Kann man Angst haben ohne zu wissen wovor?

Ich habe große Angst aber ich hab keine Ahnung wovor. geht das überhaubt oder muss ich mir ernsthafte sorgen um meinen verstand machen???

...zur Frage

Panische Angst vor Wasser in den Ohren ;(

Hey also ich bin 14 (w). Und ich habe seit ich klein war eine panische Angst Wasser in die Ohren zu bekommen. Darum kann ich auch nicht schwimmen und Duschen tu ich ich auch ganz vorsichtig. Leider bekomme ich sehr oft zu viel Ohrenschmalz, was mich sehr belastet. Ich höre dann sehr schlecht und wenn ich das Ohr berühre, ist es so, als hätte ich Wasser in den Ohren. Und da muss ich fast heulen, weil es so grauenvoll ist, das ist das Schlimmste, was mir überhaupt passieren kann. Ich gehe dann immer zu einem Ohrenarzt, wovor ich natürlich auch jedesmal Angst hab. Ich hab einfach vor allem Angst, was mit Ohren zu tun hat. Jetzt hab ich leider wieder das Problem mit dem Ohrenschmalz, aber kein Arzt hat in den Ferien offen. Meine Mutter meint, ich soll das Ohr ausspülen mit einer Ohrenspritze http://www.gesundheits-laden.de/bilder/produkte/klein/Ohrenspritze-27g-klein.png , aber ich habe solche Angst, ich würde lieber sonst was machen, aber nicht das. Außerdem muss man ja vorher noch Ohrentropfen reinmachen, und das ist die Hölle, niemals! Aber ich habe keine Wahl, ich kann erst Mittwoch zu einem Arzt, und das halte ich nicht aus, ich kann dann weder schlafen, noch essen, noch sonst was, weil ich dann schlechter höre. Also muss ich das wohl mit dieser Ohrenspritze machen, aber ich hab eben so eine Phobie ;( meine Frage: Wenn ich das mache, geht dann das Ohrenschmalz raus, und ich kann wieder gut hören, oder ist es dann so, als ob Wasser in den Ohren wäre, weil das Ohrenschmalz alles noch mehr verstopft hat, weil ich vorher keine Ohrentropfen genommen habe? Ich habe immer angst, dass das Wasser nicht mehr rauskommt, es tut zwar nicht weh, aber dieses Geräusch... oh mann, ich hab so Angst ;( hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?