Wovon träumt man nachts?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das ist ein Ammenmärchen.

Gruß, earnest

du bist auch arm, schließlich war es nur eine frage! lg niveau

0

du bist auch arm, schließlich war es nur eine frage! lg niveau

0
@PandaaMauus

Seltsamer Kommentar, auch vom Niveau her...

"Ammenmärchen" hat mit "arm" nichts zu tun.
Google mal, falls Du's nicht glaubst.

1

Glaub ich eher weniger, wenn dann hast DU vorher an ihn gedacht außer du und die gewisse Person haben beide telepathische Kräfte, was ich aber geringfügig zu bezweifeln wage :P

haha, ok dankeschön :-D

0

Hallo PandaaMauus

Eigentlich hat das doch keinen Einfluss darauf, was ein Anderer denkt, dann müsste man ja auch Gedanken lesen können und das kann wirklich niemand. Ich habe auch oft versucht meine eigenen Träume zu beeinflussen, hat jedoch nicht sonderlich viel gebracht. Man hat auf die Träume keinen Einfluss und die Gedanken einer weiteren Person genauso wenig. Das ist alles nichts weiter als Lari fari. Wie kommst du eigentlich darauf ?

Lg KaraKedi

Deine Träume kannst du recht gut mit der Technik des Klarträumens beeinflussen, das ginge schon. Aber ich gebe dir recht: Nur, weil jemand anderes an mich denkt, wird es sehr wahrscheinlich meine Träume nicht beeinflussen.

0

träume sind nur die bildichen verabeitungs prozese von deinem gehirn was du am tag erlebt oder darüber nachgdacht hast.

Quatsch! Du verarbeitest im Traum das was du erlebt hast.

ok gut danke :-)

0

Nein. Meistens träumt man von der Arbeit/ Uni etc.

Was möchtest Du wissen?