Wovon soll ich ohne Einkommen, meinem 18-jährigen Sohn Unterhalt zahlen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zunächstmal ist es so, das Volljährige nur noch während der Ausbildung Anspruch auf Unterhalt haben. Dabei rücken sie, wenn sie nicht priviligiert ( unter 21, bei den Eltern wohnend und noch in der Schule) im Unterhaltsrang deutlich nach hinten und es gibt keine gesteigerte Erwerbsobligenheit mehr.

Des weiteren ist es so, das eine Grundvoraussetzung für den Unterhalt die Leistungsfähigkeit des Unterhaltsschuldners ist. Wenn Sie also nicht genügend Einkommen haben, sind Sie auch nicht zum Unterhalt verpflichtet. Bei minderjährigen und priviligerten Kindern gibt es dabei eine gesteigerte Erwerbsobliegenheit, sprich die Einkommensprüfung insbesondere die Betrachtung der Möglichkeit mehr zu verdienen ist viel strenger als bei volljährigen Kindern.

Und darf ich, bis auf ein Taschengeld,  über den Unterhalt verfügen?  

Nein. Der Unterhalt gehört den Kind.  Bei minderjährigen Kindern ist allerding zu Händen des Betreuenden Elternteils zu zahlen, der den Unterhalt für das Kind verwendet. Bei volljährigen Kindern ist der Unterhalt grundsätzlich direkt an das Kind zu zahlen, bzw. auf ein vom Kind bestimmtes Konto. Eine Zahlung an den anderen Elternteil muß sich das Kind nicht vorhalten lassen, es sei denn, das Kind verlangt das explizit.

Das Kind muß davon freilich seinen kompletten Lebensbedarf einschließlich Nachrung, Wohnung, Kleidung, ... decken.

 Oder ist mein Freund verpflichtet, meinen Unterhalt für meinen Sohn mitzutragen?

Nein. Allerdings wird das Einkommen bei einen Harz 4 Antrag des Sohnes berücksichtig.

Oder würde mir dann wieder Hartz4 zustehen, damit ich meinen Anteil an Unterhalt für meinen Sohn leisten kann?

Unterhalt führt bei Harz 4 zu keiner Bedarfserhöhung, sondern wenn der Unterhalt tituliert ist zu einer Einkommensverringerung. Allerdings besteht, wie oben beschrieben kein Unterhaltsanspruch.

Der Sohn kann, sofern er in Ausbildung ist, Bafög bzw. Bab und wenn er arbeitslos ist ggf. Harz 4 beziehen. Bei Bafög spielt nur das Einkommen der leiblichen Eltern eine Rolle, bei Harz 4 das der Bedarfsgemeinschaft.

Vielen Dank, auch mama. Du hast mir schon ein ganzes Stück weiter geholfen .Laut Düsseldorfer Tabelle hat mein Sohn mit 18 einen Anspruch auf ca. 450 , bisher musste der Vater 360€ zahlen. Heisst das jetzt, das der Vater nur noch die Hälfte davon zahlen muss?

Die Verteilung der Unterhaltspflicht erfolgt nicht 50/50, sondern im Verhältnis der Leistungsfähigkeit, Wenn Sie nicht leistungsfähig sind, bleibt der Unterhalt am Vater hängen soweit diese leistungfähig ist. Das heißt die Rechnung ist im Prinzip die gleiche wie bei Minderjährigen, allerdings ist der Bedarfssatz von volljährigen anzusetzen und das volle Kindergeld anzurechnen. Bei nicht priviligierten Kinder ändert sich zudem der Rang und der Selbtbehalt erhöht sich.

Vorausgesetz ein Unterhaltsanspruch besteht überhaupt den Grunde nach, sprich der Sohn ist in der Schul- oder Berufsausbildung.

1

Hallo Tine49,

hier ein wenig mehr Einblick ins Unterhaltsrecht bei volljährigen Kindern:

Ab dem 18. Geburtstag ist erst mal jeder für seinen Lebensunterhalt selbst verantwortlich. Unterhaltsanspruch gegen die Eltern besteht nur noch, wenn das Kind noch zur Schule geht, eine Ausbildung bzw. ein Studium absolviert. Das Kindergeld ist ebenso davon abhängig. Also kurz gesagt, Dein Sohn muss schon etwas für sein Geld tun, sonst gibts nix mehr und er muss sich einen Job suchen!

Ebenfalls mit dem 18. Geburtstag werden BEIDE Elternteile barunterhaltspflichtig und leisten den Barunterhalt prozentual nach dem eigenen Einkommen gestaffelt! Im Gegenzug muss Dein natürlich von seinem Unterhalt/Kindergeld auch für seinen Lebensunterhalt aufkommen - sprich; Kostgeld bei dem Elternteil abgeben wo er noch lebt.

Und das Ganze einfach mal für Dich abzukürzen, ich empfehle Dir/Euch mit Deinem Sohn gemeinsam, einen Gang zum Jugendamt. Das Jugendamt hilft und berechnet "kostenlos" den Unterhaltsanspruch gegen die Eltern und wird Euch die Zusammenhänge erklären.

Jedes Elternteil hat übrigens einen Freibetrag, der erst einmal den eigenen Lebensunterhalt sichert. In Deinem Fall mit Krankheit und Rente, wird Dein Sohn keine Ansprüche geltend machen können. Der Vater muss dann allerdings nur prozentual soviel zahlen, wie seinem Einkommen entsprechend errechnet wird, also nicht Deinen Anteil noch dazu!

Vielleicht hat Dein Sohn ja auch Anspruch auf BAB bzw. Bafög. Hierzu müsst Ihr Euch einfach schlau machen.

Ob Du Arbeitslosengeld bzw. Hartz IV beantragen kannst, musst Du bitte mit dem Jobcenter klären.

Ich hoffe ich konnte ein klein wenig Licht ins Dunkel bringen und wünsche Euch alles Gute ;-)

Vielen Dank, auch mama. Du hast mir schon ein ganzes Stück weiter geholfen .Laut Düsseldorfer Tabelle hat mein Sohn mit 18 einen Anspruch auf ca. 450 , bisher musste der Vater 360€ zahlen. Heisst das jetzt, das der Vater nur noch die Hälfte davon zahlen muss?

1
@Tine49

Heisst das jetzt, das der Vater nur noch die Hälfte davon zahlen muss?

Das kann Dir hier leider keiner beantworten! Wendet Euch ans Jugendamt, damit alles genau durchleuchtet werden kann! 

Vielleicht kann auch zu BAB bzw. Bafög die Agentur für Arbeit was sagen!

Viel Erfolg ;-)

1

Gar nicht. Wer nicht zahlen kann, kann nicht zahlen.

Sorry, die Frage steht hier unvollständig. Ich habe auch noch einen Text dazu geschrieben, der hier hoffentlich noch erscheint.

0

Unterhalt Eurente 4 kinder (3 bei mir)?wiwviel unterhalt?

Hallo ich alleinerziehend von 3 kindern (3,8,11jahre )bekomme volle EU-Rente.

Ich habe noch ein 4 Kind welches beim Papa lebt. Er ist 13.

Mein Termin beim Anwalt dauert noch ein paar Tage.

Wie viel unterhalt muss ich für meinen 13 jährigen Sohn zahlen?((die Geschwister haben einen anderen papa)

Vorher bekamen wir hartz4

Einkommen

1080eurp rente netto

364 euro unterhalt

154 euro uvg

619 euro Kindergeld

Ausgaben

500 euro kaltmiete

143 euro Nebenkosten

Gas 119euro

Strom 145

...zur Frage

Kindesunterhalt für Rentner?

Ein Bekannter von mir ist Rentner (Erwerbsminderungsrente voll) und weiß nicht, wie viel er Unterhalt für seine volljährige Tochter (23) zahlen soll. Die Tochter absolviert ein Studium und wohnt ausserhalb ( auch nicht bei der Mutter, also eigener Haushalt).. Mein Bekannter bekommt eine Erwerbsminderungsrente in Höhe von 1580 EUR netto monatlich und die Mutter des Kindes hat ein Einkommen von ca. 2.400 EUR netto. Beide waren nicht verheiratet. Das Kindergeld bekam bisher die Mutter, da sie sich nun weigert, das Kindergeld der Tochter auszuzahlen, bittet die Tochter ihren Vater das Kinderheld zu beantragen und es der Tochter dann wieterüberweisen. Was muss der Vater seiner Tochter monatlich zahlen (Unterhalt) ?

...zur Frage

erwerbsminderungsrente und kindesunterhalt

hallo,

muß ich bei einer erwerbsminderungsrente in höhe von 850 € noch kindesunterhalt zahlen? wichtig hierbei ist das ich eine zusatzversicherung habe die bei einer erwersminderungsrente eine zusatzzahlung leistet.

lg

...zur Frage

Kindesunterhalt - Benzinkosten für den Weg zur Arbeit?

hallo, muß bald für meinen 7 jährigen Sohn Unterhalt zahlen. Für den Weg zur Arbeit habe ich im Monat 200 Euro Benzinkosten, geht diese Summe mit ein in die Berechnung des Unterhalts oder muß ich diese Kosten vom Selbstbehalt (1080 €) zahlen ? Danke

...zur Frage

Wie viel Kindesunterhalt muss ich zahlen?

Hallo zusammen!

Kann mir jemand helfen?

Ich bin Rentnerin mit voller Erwerbsminderungsrente, habe Pflegestufe 1 und bin 90 % schwer behindert . Ich beziehe eine Rente von 1037 Euro und zahle für meinen fast 18-jährigen Sohn einen Unterhalt von 220 Euro. Jetzt fordert mein Exmann (Nettoeinkommen 2100 Euro) zusätzlich Geld für Klassenreise 295 Euro und zum Schulbeginn die Hälfte von 138 Euro für alle erforderlichen Ausgaben wie Schulbücher etc. sowie monatlich 20 Euro anteilig zur Busfahrkarte. Was mir einfach zu viel wird, weil ich hier bei meinem Freund auch anteilig Pacht und Nebenkosten sowie Lebensmittel zahlen muss. Hinzu kommen Fahrten zu Therapien und Ärzten sowie Medikamente, die nicht alle übernommen werden.

Was muss ich tatsächlich an Kindesunterhalt zahlen, wenn ein Selbstbehalt von 880 Euro lt. Düsseldorfer Tabelle angegeben ist?

Ich möchte endlich Ruhe haben, es macht mich psychisch total kaputt ständig neue Forderungen von ihm bekommen.

Schon mal vielen Dank, falls jemand eine Antwort für mich hat und ich letztendlich weiß, woran ich bin und ob das alles so gerechtfertigt ist, was mein Exmann fordert.

Viele Grüße Sterntaler25

...zur Frage

Wie viel Unterhalt muss man seinem 25-jährigen Sohn zahlen?

Wenn vermögende Eltern ihren 25-jährigen Sohn, der keine Berufsausbildung hat, aber erwerbsfähig ist, "vor die Tür setzen" sind sie offensichtlich weiterhin für ihn unterhaltspflichtig. Wie viel müssen sie denn für seinen Lebensunterhalt incl. Wohnkosten zahlen? Gibt es da genaue Beträge oder ist es vom Vermögen/Einkommen der Eltern abhängig?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?