Wovon lasst ihr euch inspirieren wenn ihr euren Urlaub plant?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Gute Frage!

Wir sind ein Paar und oft und gerne im Urlaub. Wir sammeln zuerst alle unsere Wünsche, z.B. Warm, Sonne, Meer, ein bisschen Action, am liebsten ein Ü-18-Hotel, er will gerne All In, Anreisezeit unter zwölf Stunden undsoweiter.
Dann schauen wir, wie hoch unser Budget ist und wann wir den Urlaub machen können (wanns der AG erlaubt).
Durch unsere Parameter scheidet also schon einiges aus (z.B. zu teuer, zu weit/umständlich, oder dass in dem Land gerade Regenzeit ist etc).
Natürlich hören wir uns auch Tipps von Freunden an. Aber meist wollen wir doch "unser" Urlaubsland erkunden, ohne dass alle anderen schon da waren.
Diese ganzen Angaben hacken wir dann bei ab-in-den-urlaub und holidaycheck ein und vergleichen ganz viel. Wichtig ist, dass man sich einen Zeitrahmen für die Recherche steckt. Einmal ist es uns passiert, dass wir vom "Urlaubraussuchen" so gestresst waren, dass wir erst einmal eine Woche Pause machen mussten (es gab zu dem Zeitpunkt keine Pauschalreise die JEDEN unserer Wünsche beinhaltete, damals wollten wir keinen Kompromiss, das hat uns gefrustet). Und wenn du gebucht hast, NICHT weiterschauen, das kann einen auch frusten (wenn man ein günstiges, ähnliches Angebot findet). Denn eigentlich ist die Urlaubsplanung eins der schönsten Dinge auf der Welt!
Viel Spaß euch!

ascivit 28.02.2017, 20:07

was ist ein Ü18-Hotel?

0
chiuc1988 01.03.2017, 12:20
@ascivit

Adults only, also keine Kinder erlaubt. Nur Erwachsene. Sonst ganz normales Hotel.

0

Ist schon witztig. Man hat gefühlt 1000 Facebookfreunde und co. und keiner kann euch etwas empfehlen? Normalerweise fragen die meisten Leute erst einmal im Bekanntenkreis, dann im Internet (über Keywords) und dann eben das gute alte Reisebüro.

Ich finde das Reisebüro als erste Station immernoch die beste Art der Reiseberatung und danach schaut man in den Katalog oder auf den Webseiten.

Es ist mir schon öfters passiert, dass ich mich von Büchern inspirieren lasse. Wenn das Buch gut ist, dann kennt man auch interessante Details und wenn man dann vor Ort ist, kann man sich genau alles vorstellen. Also, Bücher können dabei helfen.

die wünsche der Familienmitglieder anhören und dann reisekataloge wälzen

Werdet euch erstmal darüber klar was ihr denn so mögt. Meer, Wald, Berge, Hotel, Ferienwohnung, Camping?

Besonders Wichtig: Was darf es kosten?

Reiseführer ausleihen, Kataloge und Blogs lesen. Aber meine Zielliste ist sowieso so lang, dass ich kein Problem habe etwas zu finden.

Wo Freunde von mir im Ausland sind, da fahre ich hin. :)

Was möchtest Du wissen?