Wovon kommt dieser ekelhafte und unbeschreibliche Schmerz?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Diese vermehrten Darmgeräusche können mal darauf hindeuten, dass eine Magen-Darm-Grippe im Anmarsch ist und diese Bauchschmerzen, welche Du beschreibst, können von zu viel Luft im Darm verursacht werden. Das kann teilweise richtig starke Schmerzen und Krämpfe verursachen.

Dass Du bis jetzt normalen Stuhlgang hattest, hat nicht unbedingt etwas zu bedeuten. Auch bei einer Magen-Darm-Grippe wird ja zunächst der normal geformte Kot entleert, bevor der Kot dann irgendwann flüssig wird.

Ich weiß nicht, ob Du medizinische Kohle zu Hause hast. Wenn nicht, dann rate ich Dir dazu, diese aus der Apotheke zu holen (eine Packung kostet so 1,- bis 2,- Euro). Die medizinische Kohle hilft, Giftstoffe im Darm zu binden und auszuscheiden.

Solltest Du Durchfall bekommen, dann nimm bitte keine stopfenden Medikamente. Krankmachende Keime müssen auf natürlichem Wege ausgeschieden werden und das geht nun mal nur dadurch, dass sie möglichst schnell aus dem Darm entfernt werden ... halt durch Durchfall oder auch durch Erbrechen. Stopfende Medikamente machen die Situation zwar kurzfristig besser, verlängern aber nur die Erkrankung an sich.

Heute gilt für Dich, ganz viel Wasser oder Kräutertee zu trinken und eher Schonkost zu essen. Also bitte keine stark zucker- und fetthaltige Speisen und Getränke verzehren und auch scharfe Speisen essen. Kaffee, Cola, schwarzer Tee und Alkohol sollten auch nicht auf dem Speiseplan stehen, denn diese Getränke wirken austrocknend auf den Körper und reizen den ohnehin angegriffenen Darm nur noch mehr.

Ich weiß nicht, ob es wirklich eine Magen-Darm-Grippe ist, aber ich vermute es. Auf jeden Fall deuten Deine Symptome auf zu viel Luft im Darm hin. Hier hilft die medizinische Kohle. Du kannst aber zusätzlich auch noch entblähende Medikamente aus der Apotheke holen. Das wäre z.B. Sab simplex in Tropfenform (schmeckt etwas nach Himbeere und ist irre süß) oder Lefax als Kautabletten (schmeckt etwas in Richtung Minze).

Gut wäre auch eine Rollkur, damit die Luft leichter entweichen kann. Lege Dich jeweils 10 Minuten auf die rechte Seite, nach wieder 10 Minuten auf den Rücken, nach 10 Minuten auf die linke Seite, dann wieder nach 10 Minuten auf den Bauch und das immer abwechselnd.

Zur Unterstützung kannst Du Dir auch feuchte Wärme auf den Bauch machen ... also ein feuchtes Tuch auf den Bauch legen und eine Wärmflasche darüber machen. Durch die Feuchtigkeit dringt die Wärme tiefer ein und entspannt die Bauchmuskulatur.

Ich wünsche Dir alles Gute

Du schreibst unten, dass kein Arzt in Deiner Nähe Samstags offen hat.

Ich denke zwar nicht, dass bei Deinen Symptomen unbedingt ein Arztbesuch notwendig wäre, aber sollten die Schmerzen wirklich so schlimm werden, dass Du zum Arzt gehen möchtest, dann rufe die 116 117 an. Dort kann man Dir sagen, wo in Deiner Nähe der nächste Arzt Wochenendbereitschaft hat.

Bitte gehe nicht in eine Notaufnahme. Diese ist, wie der Name schon sagt, nur für absolute Notfälle gedacht. Solche Patienten wie Du werden dort ins Wartezimmer gesetzt und mit ganz viel Glück kann man dann nach 5-8 Stunden mal einen Arzt sprechen, wenn gerade kein akuter Notfall dessen Zeit fordert. Eine Notaufnahme sollte eine Notaufnahme bleiben und kein Ersatz für den Gang zum Hausarzt.

0

Wenn du es aufs Liegen beziehen tust habe ich gehört das auf der rechte Seite liegen nicht Gesund ist das drückt Organe ein. Oder du hattest Luft im Bauch. Dann musst du dich Vorbeugen das die Luft rauskommt

Hallo Zenovia,

gleich zu Beginn wieder die Aufklärung: Wir sind keine Ärzte, alles was
wir dir sagen und raten, stellt keine endgültige Diagnose dar und
erspart dir dadurch den Weg zum richten Arzt.

Solche Schmerzen können bspw. durch falsches Liegen aufkommen oder durch das Liegen auf Etwas (z.B. Smartphone). Die erhöhte Darmaktivität könnte auch von der letzen Mahlzeit kommen. Klingt alles bisschen komisch kombiniert, deshalb auch hier wieder der Rat:

Wärmflasche, warmen Tee und erstmal Ruhe, wenn keine Besserung eintritt -> Arzt aufsuchen.

LG, Tac

Hallo,

Ja da hast du ja recht...nur ist es da doof, wenn kein Arzt in meiner Gegend Samstags offen hat und man holt sich halt dann schonmal Rat aus dem Internet oder von Freunden keine ahnung. Es kann ja alles mögliche sein, wieso das so ist, aber dein Tipp war doch jetzt auch schon hilfreich...bei dem langen Text hier den ich verfasste, ist schon alles weggegangen xp also doch nur ne Verspannung. Dennoch danke :) 

0

Ich hatte das auch schon ein paar mal.
Ist nicht weiter schlimm, geht spätestens nach ein paar Stunden weg aber ich habe keine Ahnung woher das kommt

Was möchtest Du wissen?