Wovon kommen eigentlich Phantomschmerzen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Phantonschmerzen entstehen meistens an Stellen, an denen ein Körperteil fehlt. Das Gehirn sagt sich zum Beispiele, die Hand oder der Fuß ist noch da und tut weh, das kommt von den Nervenimpulsen her.

Nun ich denke mal, vom Gehirn, das Gehirn registriert ja Schmerzen und aus irgendwelchen Gründen wird da wohl etwas weitergeleitet, was es gar nicht gibt. Ich habe gehört, Phantomschmerzen soll es oft bei Amputierten geben, die dann teilweise Schmerzen in den Gliedern spüren, die gar nicht mehr da sind. Muss wohl was mit dem Unterbewusstsein und der Psyche zu tun haben, die dann das Gehirn beeinflussen.

Phantomschmerzen haben viele denen ein Bein amputiert wurde, dann denken die das Bein tut noch weh obwohl es nicht mehr da ist. Das liegt an den Nervenenden im Beinstumpf, die sind eig fürs ganze Bein zuständig und melden dem Gehinr Hallo hier tut was weh obwohl das Bein gar nicht mehr da ist, das weiß das Gehin aber nicht und daher fühlt man Schmerzen obwohl das Bein nicht mehr da ist.

Verletzte Nerven leiten weiter Schmerz.

normalerweise isnd phantomschmerzen schmerzen oder unannehmlichkeiten...man denkt eben das dort was ist wo ein gliedmaße mal war......

Was möchtest Du wissen?