wos tun bei seltsamen träumen, gibt es bestimmte beratungsstellen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

sollte sich es in deinen träumen um irgendwelche orte handeln dann diese wenn möglich aufsuchen !! tagesablauf auf folgende punkte einmal umstellen 1 den tag so unaufregend wie nur möglich gestallten 2 deine ernährung auf nicht fettige kost umselllen bzw leicht verdaulich 3 ( nur wenn es so ist evt zahnarzt aufsuchen (( nervenzentrum der zähne geht überall hin))) 4 vor dem schlafen (bestens so gegen halb 7) ein musikstück hören welches entspannt und kein!!! kein fernseh schaun (da letzte eindrücke über bild noch im langzeitgedächniss arbeiten bovor sie das gehirn rausschmeist) 5 ggf deinen schlafraum umgestallten streichen 6 was auch helfen kann ist allein die stellung deines bettes besten vor dem fenster hatte auch schon so schlimme träume und nach abarbeitung meiner genannten punke alles weg

ja das ist es ja, meine familie und ich haben schon viele dieser dinge ausprobiert.. also eigentlich so gut wie alles.. aber danke nochmal für den tipp!

0

und wenn es diese orte garnicht gibt?

mir wurde mehrfach gesagt, dass es ungesund ist, an einer außenwand zu schlafen. dadurch erhöht man die wahrscheinlichkeit zu erkranken, wenn die wand nicht ausreichend isoliert ist

0

ich kapier den letzten satz nicht ist es gut am fenster zu schlafen oder nicht?Also ich persönlich mache das rollo runter weil wenn ich in die dunkelheit starre werde ich irre...

0

Es gibt Möglichkeiten seine Träume zu steuern. Probiere mal "lucides Träumen" aus. Im Optimalfall erkennst du dann, dass der Alptraum ein Traum ist und kannst ihn verändern oder beenden. Generell würde ich versuchen immer mit einem positiven Gefühl einzuschlafen und mir über das Träumen keine Gedanken (schon gar keine negativen) zu machen.

Ja du hast recht.. in meinen Alpträumen ist mir auch wirklich schonmal bewusst geworden, dass es ein Traum ist und um aufzuwachen hab ich dort alles ausprobiert und es hat nichts funktioniert.. sodass ich es dann wieder geglaubt habe

0
@Nuandroid

Mit ein bisschen lucidem Training bekommt man das in den Griff. Im Notfall würde ich mich aber Blattteich anschließen.

0

W.o.W !!! Krass! .Ich bin auch 16 u. weiblich und beindruckt wie ich mich mit dir identifizieren konnte! Mir ging es auch so-->( Aber nicht mit angstschweiß und so !) Sondern ich habe mich nicht mehr getraut alleine in meinem Zimmer zu schlafen xD Du könntest vllt. versuchen irgendein nachtlicht anzulassen oder die krimis,fantasyromane usw. wegzulassen...wenn das nicht klappt dann gehe zum psychologen...mir hats geholfen . :D in remebering your 2nd you :D

Vielleicht solltest du das mal mit deinem Arzt besprechen und zu einem Psychologen gehen. Da kann auch ein Trauma hinterstecken welches du selber überhaupt nicht wahr nimmst...

im traum verarbeitet man dinge, mit denen man sich tagsüber auseinander gesetzt hat.

vielleicht hilft es, wenn du dir über diese tröume nicht mehr den kopf zerbrichst?

mir ist auch ein traum mal tagelang nicht aus dem kopf gegangen. immer und immer wieder habe ich fast das selbe geträumt, bis ich aufgehört habe darüber nachzurätseln. und plötzlich war auch der traum verschwunden.

also, probier das erstmal aus.

wenn das nicht hilft, vermute ich, dass du vor einigen monaten oder sogar jahren ein trauma erlebt hast, welches du nicht verarbeitet hast und sich das jetzt in wirren träumen äußert. dann kann wirklich nur noch ein psychotherapeut helfen.

Eines kann ich 100% und ganz sicher sagen, Träume haben nichts mit der Wirklichkeit zu tun! Dein Gehirn spinnt was zusammen, und übertreibt dabei maßlos. Du solltest vielleicht mal ein Dunkelbier Abends wegziehen! Da ist Hopfen drin, das beruhigt!

Geh lieber mal zum Psychologen, wenn deine Träume dich beeinträchtigen

okay, ich hoffe nur die verstehen auch , dass ich es ernst meine.

0

Einbildung...

Wenn man sich in sowas reinsteigert, wird es immer schlimme, loghicsh.

tut mir leid aber du weißt ja nicht wie es ist, warte auf ernsthafte hilfe

0

Was möchtest Du wissen?