Worum handelt es sich in dem Lied: "Am I wrong"?

3 Antworten

Meinst du das Lied von Nico & Vinz? Ich denke es geht darum was richtig und was falsch ist im Bezug auf das Leben und die Liebe. Der Dichter spricht davon das die Probleme von denen wir denken das wir allein mit ihnen sind jeder hat (Don't worry, you're not alone, that's just how we feel). Der Sänger fragt ob es falsch ist nach Dingen zu greifen die man nicht sehen kann (Now am I wrong for trying to reach the things that I can't see?). Eine Frage die er zur Liebe stellst ist zum Beispiel So am I wrong for thinking that we could be something for real? (Bin ich im Unrecht zu glauben das zwischen und echte Liebe ist?) Das sind nur ein paar Beispiele. Die Analyse kann man jetzt natürlich noch ewig ausführen. So jetzt kannst du dir überlegen was du über diese Fragen denkst ;)

Der Text lautet:

Am I wrong for thinking out the box from where I stay?

Am I wrong for saying that I'll choose another way?

I ain't trying to do what everybody else doing

Just cause everybody doing what they all do

If one thing I know, how far would I grow?

I'm walking down this road of mine, this road that I call home


So am I wrong for thinking that we could be something for real?

Now am I wrong for trying to reach the things that I can't see?

But that's just how I feel, that's just how I feel

That's just how I feel trying to reach the things that I can't see


Am I tripping for having ambition?

My prediction; I'mma be on the top of the world

Hope you, hope you don't look back, always do what you decide

Don't let them control your life, that's just how I feel

Fight for yours and don't let go, don't let them compare you, no

Don't worry, you're not alone, that's just how we feel


So am I wrong for thinking that we could be something for real?

Now am I wrong for trying to reach the things that I can't see?

But that's just how I feel, that's just how I feel

That's just how I feel trying to reach the things that I can't see


If you tell me I'm wrong, wrong

I don't wanna be right, right

If you tell me I'm wrong, wrong

I don't wanna be right


So am I wrong for thinking that we could be something for real?

Now am I wrong for trying to reach the things that I can't see?

But that's just how I feel, that's just how I feel

That's just how I feel trying to reach the things that I can't see


So am I wrong for thinking that we could be something for real?

Now am I wrong for trying to reach the things that I can't see?

But that's just how I feel, that's just how I feel

That's just how I feel trying to reach the things that I can't see

Zur Interpretation:

Eine deutsche Gesamtübersetzung des Liedtextes spare ich mir. Man kann sie nötigenfalls googeln.

Der Ich-Erzähler oder Interpret stellt ständig die rhetorische Frage: "Am I wrong?", also "Habe ich etwa Unrecht?" bzw. "Liege ich falsch?" Die darauf zu denkende Antwrot lautet natürlich "Nein!".

Es geht darum, dass er seinen eigenen Weg gehen und seinem Bauchgefühl folgen will anstatt sich an Konventionen oder Meinungen anderer Leute zu orientieren. Das Gefühl sagt ihm, dass es zwischen ihm und dem im Lied angesprochenen "du" etwas Echtes werden könnte. Er versucht, nach den Dingen zu greifen, die er nicht sehen kann und seinen Traum zu leben. Auch dem "du" empfiehlt er ein solches Verhalten, also Selbstbestimmung statt Fremdkontrolle, Kampf für die eigenen Ziele.

Sollte das "du" daraufhin antworten, dass der Ich-Erzähler falsch liege, dann möchte er nicht mehr richtig liegen. Er bleibt also auf jeden Fall bei seiner eigenen Auffassung.

Also eher "Stimmt was nicht mit mir".

Was möchtest Du wissen?